Existenzgründung

Rot oder Schwarz? AniMazing bittet an den Spieltisch

Auf Versandideen kommt man häufig in entlegenen Winkeln der Welt. Sei es, dass dort ungewöhnliche Produkte reizen, sei es, dass dort ein Vorbild existiert. Oder man erliegt dem Charme eines Ortes. So geschehen bei Ingrid und Detlef Erhardt. Die Consumer Electronics Show brachte die beiden vor gut zehn Jahren erstmals nach Las Vegas. Die Stadt der Glücksspiele ließ beide nicht mehr los.

Im August 2002 ließen beide die AniMazing GmbH ins Handelsregister eintragen. Der zweimal im Jahr erscheinende Katalog "Gamlers’s Store" bietet auf 64 Seiten Zubehör für Blackjack, Roulette, Würfel und Spielkarten. Bis hin zum kompletten Spieltisch. AniMazing arbeitet dabei als Hybrid-Versender und bietet Wiederverkäufern Großhandelspreise an. So können beispielsweise individualisierte Jetons bestellt werden – sogar eine Idee für Werbeartikel-Versender.

Den
Katalog finanziert AniMazing auch durch Anzeigenseiten. Die
Neukundengewinnung setzt neben den klassischen
Direktmarketing-Instrumenten (inkl. Internet) auf zwei weitere Säulen:
Sponsoring von Casino-Events – und
Reiseinformationen. Vor einem Jahr erschien das Buch "Animazing Las
Vegas", das von vielen als eines der Besten über die Spielermetropole
gelobt wird. Und darüber stoßen immer wieder neue Interessenten auf den
Versender, der entsprechend eine gewaltige Bildergalerie rund um Las
Vegas ins Internet gestellt hat.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.