Online kaufen bei der eBay-Alternative Hood.de

Die eBay-Alternative Hood.de verzichtet nicht nur auf Einstellungsgebühren, sondern auch auf Verkaufsprovisionen und finanziert sich im Wesentlichen durch Werbung. Gleichzeitig kann sich das Angebot bei der eBay-Alternative Hood.de mittlerweile sehen lassen.

Die eBay-Alternative Hood.de
Mit 500.000 registrierten Usern und 2,2 Millionen Surfern pro Monat ist die eBay-Alternative Hood.de das zweitgrößte Online-Auktionshaus in Deutschland und arbeitet seit 2002 auch profitabel.
"Bei vielen Waren lohnt es sich einfach nicht, hohe Gebühren zu zahlen. Bei uns finden man deshalb mehr kleinpreisige Artikel", sagt Gründer Ryan Hood aus Düren.
Der Schwerpunkt schlägt sich bei der eBay-Alternative auch im Angebot nieder: 75 % der Artikel stammen von privaten Verkäufern.
Mittlerweile nimmt Hood aber Geld für die Zusatzoptionen. Ein Top-Angebot auf der Startseite der eBay-Alternative kostet ohne Bild zum Beispiel 6,99 €, mit Bild 14,00 €. Hood-Shops sind noch bis zum 31. Februar 2006 kostenlos.

Fallende Preise bei Azubo.de

Eine
andere eBay-Alternative ist das Auktionshaus Azubo. Die
Countdown-Auktionen des jungen Auktionshauses sorgten für Pressewirbel,
denn die vier Gründer von Azubo.de stellen das Grundprinzip der
Versteigerungen auf den Kopf: Nicht das höchste, sondern das niedrigste
Gebot bekommt den Zuschlag. Denn bei Azubo fallen die Preise.
Alle
paar Sekunden wird die Ware automatisch günstiger. Wer als Erster die
Nerven verliert und sagt, ich kaufe, erhält die Ware. Das Einstellen
ist seit März 2005 kostenlos, die Verkaufsprovision beträgt 4,5 %.
Wer
seinen Artikel direkt auf der Startseite der eBay-Alternative
präsentieren möchte, zahlt dafür 9,99 €. Bilder schlagen mit 25 Cent zu
Buche. Wollen Sie Text fett hervorheben, kostet das 35 Cent extra.

www.azubo.de

Veröffentlicht am 12. Juli 2008