KfW Förderung

Neue Beiträge zum Thema KfW Förderung

Das wichtigste Gut in unserer heutigen Gesellschaft ist die Bildung. Der Markt verlangt nach qualifizierten Fachkräften. So stellt ein gutes Studium mit einem guten Abschluss für viele, vor allem jüngere Menschen, einen wichtigen Schritt in eine erfolgreiche Zukunft dar. Doch nicht immer reicht das Geld für ein Studium. In dieser Situation können Förderungsmöglichkeiten wie der KfW-Studienkredit weiterhelfen: Erfahren Sie hier mehr.

Mit dem ERP-Gründerkredit – Startgeld der KfW erhalten Existenzgründer und junge Unternehmen eine günstige Finanzierungsmöglichkeit für Betriebsmittel und Investitionen. Finanzierungen mit einem Fremdkapitalbedarf von bis zu 100.000 Euro werden hierdurch ermöglicht. Wie erhalten Sie dieses ERP-Gründerkredit – Startgeld?

Bei der Beauftragung eines Existenzgründungscoaches stellt der Staat durch die KfW-Bank Fördermittel zur Verfügung. Welche Vorteile in einem geförderten Gründungscoaching liegen und wer diese Fördermittel erhalten kann, erfahren Sie in diesem Artikel.

Der Investitionskredit der KfW-Mittelstandsbank kann Ihnen die Finanzierung des Starts in die Selbstständigkeit ermöglichen. Den Investitionskredit können Existenzgründer, Freiberufler und kleine Unternehmen nutzen, die noch nicht länger als drei Jahre aktiv sind.

Einen Kredit ohne eigene Sicherheiten können Jungunternehmer von der Kfw-Bank bekommen – das sogenannte ERP-Kapital für Gründung. Damit könnte sich eines der größten Probleme von Existenzgründern lösen lassen: Die Tatsache, dass sie mangels Sicherheiten keinen Kredit bekommen, um ihr Geschäft aufbauen zu können.

2005 haben die Vereinten Nationen als das Jahr des Mikrokredits ausgerufen, besonders für Deutschland in Zeiten von Ich-AG und Hartz IV ein wichtiges Signal.

Die KfW Mittelstandsbank führt zum 01.04.05 in ihren gewerblichen Förderprogrammen risikogerechte Zinsen ein und ermöglicht damit eine individuelle Zinsgestaltung bei diesen Krediten. Jeder Unternehmer wird künftig mit den Risikokosten belastet, die er auch verursacht. Bisher gelten einheitliche Zinssätze für alle Firmen.

Für die wichtigsten gewerblichen Kredite der KfW-Mittelstandsbank gibt es keine pauschalen Zinssätze mehr. Jeder Kreditnehmer zahlt jetzt einen individuellen Zinssatz. Wie die Geschäftsbanken setzt die KfW-Mittelstandsbank den Zinssatz je nach Bonität (Ausfallrisiko) und gebotenen Sicherheiten fest.

Je kleiner die Kreditsumme, die Sie für Ihre Selbstständigkeit benötigen, desto eher lehnt die Bank einen Kreditantrag ab. Mit der Variante Mikro 10 versucht die KfW-Mittelstandsbank deshalb, Kleinstkredite unter 10.000 Euro für Banken attraktiver zu machen.

Gerade erschienen sind die aktuellen Zahlen der KfW Bankengruppe zum Thema Gründerinnen. 504.000 Frauen haben sich im vergangenen Jahr in Deutschland selbstständig gemacht; damit haben Frauen 35% aller Gründungen hier zu Lande durchgeführt. Dies ergab eine Sonderauswertung des KfW Gründungsmonitors 2005. Übrigens: Bundesweit hat sich die Zahl selbstständiger Frauen in den vergangenen zwölf Jahren von 246.000 auf über 1 Million erhöht.