Förderung Arbeitsamt

Neue Beiträge zum Thema Förderung Arbeitsamt

Der Schritt in die Selbständigkeit ist oft gewagt, und birgt ein finanzielles Risiko. Fördergelder helfen die Selbständigkeit abzusichern. Der folgende Artikel bietet einen kleinen Überblick, welche verschiedenen Möglichkeiten dem Einzelnen offenstehen.

In der heutigen Zeit machen sich immer mehr Menschen aus einer bereits bestehenden Arbeitslosigkeit heraus selbständig. Dies ist durchaus sinnvoll. Finanzielle Hilfe bietet dabei die Agentur für Arbeit in Form des Gründungszuschusses.

Der Weg in die Selbständigkeit ist häufig nicht einfach und mit vielen Problemen behaftet, vor allen in finanzieller Hinsicht. Abhilfe kann dabei die Beantragung verschiedener Fördergelder schaffen. Im Folgenden findet sich ein Vergleich, um das individuell passende Angebot herauszufiltern.

Immer mehr Menschen machen sich aus der Arbeitslosigkeit heraus selbständig. Dies ist durchaus sinnvoll, da man somit gleichzeitig einen eventuell schon lang gehegten Traum erfüllen kann. Das Arbeitsamt unterstützt den Weg in die Selbständigkeit. Mit welchen Mitteln erfahren sie in diesem Artikel.

Arbeitslosigkeit ist ein fundamentales Problem für die meisten Betroffenen. Sobald erst einmal der Arbeitsplatz weg ist, bricht häufig auch das restliche Leben zusammen. Ohne Geld und Aufgabe ist es schwierig, in der Gesellschaft zu bestehen. Deswegen sollte jeder Arbeitslose daran interessiert sein, möglichst schnell wieder zurück in den Beruf zu kommen. Dabei gibt es mit dem FTEC eine Maßnahme, die vielen Arbeitssuchenden helfen kann.

Der Gründungszuschuss ist seit vielen Jahren eine Unterstützung für Existenzgründer, die durch die Selbstständigkeit ihre Arbeitslosigkeit beenden. Seit Anfang 2012 haben sich die Bedingungen verschärft. Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um einen Gründungszuschuss zu erhalten?

Viele Bezieher von Arbeitslosengeld I und II erhalten Post von der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter mit dem Betreff: „Bitte erscheinen Sie am xx.xx.xx um x Uhr im Bildungsträger XY zur Teilnahme an der Maßnahme FTEC“. Was sich hinter dieser Bezeichnung verbirgt und was sie Ihnen bringt, erfahren Sie hier.

Wer nun für eine Teilnahme an der FTEC-Maßnahme durch die Arbeitsagentur oder das Jobcenter geplant ist, steht erst einmal vor der Frage: „Was erwartet mich?“. Erfahren Sie hier grundlegende Informationen zu dieser Fördermaßnahme für Arbeitslose.

Den Gründungszuschuss gibt es für Bezieher von Arbeitslosengeld I, die sich selbstständig machen wollen und noch einen Restanspruch auf Arbeitslosengeld von mindestens 150 Tagen haben. Diese Starthilfe der Agentur für Arbeit muss man auch dann nicht zurückzahlen, wenn das Vorhaben scheitern sollte.

Eine gute Nachricht für Hartz IV-Empfänger: Der Bundestag hat am 5. März 2010 eine Erhöhung des Freibetrags für die Altersvorsorge beschlossen.