Computer Praxistipps

Windows XP: Wie Sie Ihren PC blitzschnell herunterfahren

Wenn Sie das Herunterfahren von Windows XP deutlich beschleunigen möchten, lässt sich dies mit der folgenden Verknüpfung in vier Schritten realisieren:

Windows XP: Wie Sie Ihren PC blitzschnell herunterfahren

1.  Legen Sie auf dem Desktop eine neue Verknüpfung an (Rechte Maustaste/Neu/Verknüpfung).
2.  Tragen Sie als Ziel der Verknüpfung folgenden Pfad ein:
     c:windowssystem32shutdown.exe -s -t 00. Bestätigen Sie mit „OK“.
3.  Sofern Ihr Windows-Stammverzeichnis einen anderen Namen hat, passen Sie das entsprechend an. Beachten Sie auch die korrekte Eingabe der Leerzeichen, sofern Sie die Zeile nicht einfach über die Zwischenablage aus dem Newsletter in die Verknüpfung hineinkopieren.
4.  Geben Sie nun noch der Verknüpfung einen passenden Namen. Zukünftig fährt Windows XP dann mit einem Doppelklick auf dieses Symbol sofort herunter.
Bei den Parametern bewirkt "-s" das Abschalten. "-t 00" bedeutet eine Wartezeit von 0 Millisekunden. Als weitere Schalter in Windows XP können Sie "-r" einsetzen, das einen Neustart ausführt, oder "-l", das den aktuellen Benutzer abmeldet.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: