Computer

Gewerbliche Homepage – Erfüllt Ihre Website die wichtigsten allgemeinen Informationspflichten?

Als Internet-Anbieter von Waren oder Dienstleistungen gegen Entgelt sind Sie zu einer Reihe von Angaben auf Ihren Internet-Seiten rechtlich verpflichtet. Besonders Newcomer übersehen leicht die komplexen juristischen Anforderungen. Sie sollten es nicht versäumen, sich eingehend darüber zu informieren: Die Vorschriften finden sich im Gesetz zum Elektronischen Geschäftsverkehr (EGG) und im Teledienstegesetz (TDG).

Die wichtigsten allgemeinen Informationspflichten haben wir in unserer neuen Checkliste für Sie festgehalten. Verschaffen Sie sich gleich mal einen Überblick, und prüfen Sie, ob diese Angaben auf Ihrer gewerblichen Homepage verzeichnet sind. Denn: Verstöße gegen diese Informationspflichten können als Ordnungswidrigkeit mit einer Geldbuße von bis zu 50.000 Euro geahndet werden – ein gefundenes Fressen für Anwälte aggressiver Mitbewerber.
PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.