Windows 8

Windows 8: Wie Sie die Systemwiederherstellung durchführen

Unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7 ist der Aufruf der Systemwiederherstellung ganz einfach, aber da gibt es ja auch ein Start-Menü. Als Anwender von Windows 8 haben Sie es deutlich schwerer, das wichtigste Rettungsmittel für den Windows-Notfall zu finden. Wie Sie die Systemwiederherstellung bei Windows 8 trotzdem problemlos bewältigen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Wo und wie Sie die Systemwiederherstellung bei Windows 8 finden

Die Systemwiederherstellung wird unter Windows 7, Windows Vista oder Windows XP meist über das Start-Menü aufgerufen. Dort wählen Sie “Alle Programme“, “Zubehör“, dann “Systemprogramme” und sind am Ziel.

Es gibt einen Trick bei Windows 8, mit dem Sie gesuchte Systemprogramme auch ohne Start-Menü schnell und einfach finden: Geben Sie die Anfangsbuchstaben blind auf der Startseite ein, das ist die Seite mit den Kacheln.

Doch bei der Systemwiederherstellung hilft Ihnen dieser Trick nichts, denn Microsoft möchte Ihnen anscheinend die Einarbeitung in Windows 8 nicht so einfach machen: Geben Sie in der Windows-Suche “System” ein, wird nur die Systemsteuerung angezeigt, nicht jedoch die Systemwiederherstellung.

Auch die Suche nach “Wiederherstellung” führt nicht zum gewünschten Ergebnis, dabei ist die Systemwiederherstellung unter diesem Namen bei Windows 7 in der Systemsteuerung zu finden. Gibt es also gar keine Systemwiederherstellung mehr bei Windows 8?

Tatsächlich erliegen zahlreiche Windows-8-Anwender diesem Irrtum, doch ein Blick in die Systemsteuerung zeigt, dass hier ein Eintrag “Wiederherstellung” vorhanden ist – und darüber lässt sich auch die Systemwiederherstellung vornehmen.

Aufruf der Systemwiederherstellung über den Desktop und das Mini-Startmenü

Zum Aufruf der Systemwiederherstellung müssen Sie also bei Windows 8 immer erst in die Systemsteuerung und das geht vom Desktop aus am schnellsten über das Mini-Startmenü:

  1. Bewegen Sie den Mauspfeil am Desktop auf die untere linke Ecke, bis das Symbol zum Aufruf der Startseite erscheint, dann klicken Sie mit der rechten Maustaste.
  2. Aus dem Mini-Startmenü wählen Sie erst “Systemsteuerung“, dann “Wiederherstellung“.
  3. Wählen Sie “Systemwiederherstellung öffnen“ und klicken Sie auf “Weiter“.
  4. Die aktuellen Wiederherstellungspunkte werden angezeigt, über die Option “Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen” bekommen Sie auch ältere Wiederherstellungspunkte zu sehen.
  5. Wählen Sie den gewünschten Wiederherstellungspunkt aus und klicken Sie dann auf “Weiter“.
  6. Nach einem Klick auf “Fertig stellen” erfolgt die Systemwiederherstellung.

Aufruf der Systemwiederherstellung über die Suche von Windows 8

Zur Systemwiederherstellung gelangen Sie auch über die Suche von Windows 8. Geben Sie im Suchen-Charm (Lupe-Symbol) oder auf der Startseite, also der Seite mit den App-Kacheln, die ersten Buchstaben von Systemsteuerung ein.

Es reicht schon die Eingabe von sys, dann zeigt Ihnen die Suche die Systemsteuerung zur Auswahl an. Hier öffnen Sie dann “Wiederherstellung” und gehen weiter wie in den Schritten 3 bis 6 der obigen Anleitung vor.

Weitere interessante Artikel zum Thema Windows 8 bei experto.de

Zum Einstellung und Start von Windows 8 sind vom Autor noch folgende Artikel bei experto.de erschienen:


 

Windows 8: Wie Sie die Systemwiederherstellung durchführen
PS: Mit dem Handbuch

Der PC-Pannenhelfer
haben Sie jederzeit eine Sofort-Lösung für alle auftretenden PC-Pannen parat!
Hier erfahren Sie mehr!.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Michael-Alexander Beisecker