Betriebssysteme

Neue Beiträge zum Thema Betriebssysteme

Solange der Computer auf dem Schreibtisch anstandslos seinen Dienst verrichtet, gibt es keinen Grund zur Sorge. Ich empfehle Ihnen aber, Ihren Rechner regelmäßig zu überprüfen. Die dafür erforderlichen Überwachungsprogramme sind kostenlos. Wie Sie klassische Hardwareprobleme, wie Prozessorüberhitzung oder einen drohenden Festplattenausfall frühzeitig erkennen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Der Computer ist für viele Nutzer schon längst eine wichtige Kommunikationszentrale geworden. Besonders direkt lassen sich Nachrichten über Messenger austauschen. Damit Sie nicht für jedes Plauderprogramm eine eigene Anwendung benötigen, gibt es Franz. Wie Sie die Zentrale für alle Messenger auf Ihrem Rechner einrichten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Das soziale Netzwerk Facebook eignet sich nicht nur dazu, mit Familie und Freunden Nachrichten auszutauschen. Besonders interessant sind Meldungen erst, wenn Sie mit Bildern oder Videos unterlegt sind. Hier gibt es auf dem Android-Gerät aber einige Tricks zu beachten, die ich Ihnen in diesem Beitrag vorstelle.

Der VLC Media Player ist das Schweizer Taschenmesser, wenn es darum geht, auf einem Computer Videos oder Musikdateien abzuspielen. Neben den Standard-Funktionen verbergen sich unter der Oberfläche des VLC Players aber zahlreiche Zusatz-Features, die wenig bekannt sind. Mit welchen Tricks Sie das Maximum aus dem Player herausholen, zeige ich Ihnen in diesem Artikel.

Der VLC-Media-Player ist für Computer-Nutzer der Standard, wenn es darum geht, Videos und Fotos auf den Bildschirm zu bringen. Das liegt daran, dass der Player so gut wie jedes Dateiformat beherrscht. Allerdings bietet das Programm deutlich mehr. Wie Sie den VLC-Media-Player mit drei Tipps auf Ihrem Rechner voll ausreizen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Die Registry ist die Schaltzentrale von Windows. Hier lagern Betriebssystem und installierte Anwendungen zahlreiche Informationen, die für den Betrieb wichtig sind. Allerdings sammelt sich hier auch viel Datenmüll, beispielsweise, wenn Programme deinstalliert werden. In diesem Beitrag stelle ich Ihnen ein Gratisprogramm vor, mit dem Sie die Registry aufräumen und Ihren PC so schneller machen.

Auf den ersten Blick ist der Arbeitsspeicher auf Ihrem PC unscheinbar. Schließlich verrichten die Speicherbausteine auf der Hauptplatine Ihres Computers in der Regel unauffällig ihren Dienst. Wenn es auf Ihrem Rechner aber häufiger zu unerklärlichen Abstürzen kommt, sollten Sie den Speicherbestand überprüfen. Wie das gratis mit einem Windows-Bordmittel funktioniert, zeige ich Ihnen hier.

Das Internet ist voller spannender, interessanter und lustiger Videos. Viele der Clips finden Sie auf der Videoplattform YouTube. Standardmäßig bietet YouTube aber leider keine Speicherfunktion für die gezeigten Videos. In diesem Beitrag stelle ich Ihnen eine einfache Methode vor, mit der Sie Ihre Lieblingsvideos von YouTube & Co. dennoch problemlos auf der Festplatte Ihres PCs ablegen.

Datenträger haben immer mehr Speicherkapazität und beherbergen immer mehr Dateien. Wenn es darum geht, ein bestimmtes Dokument, eine Musikdatei oder ein Foto gezielt aufzuspüren, ist das bei dem wachsenden Datenbestand nicht immer einfach. Mit drei kostenlosen Tools, die ich Ihnen in diesem Beitrag vorstelle, wird die Suche für Sie aber auch bei einem großen Datenbestand zum Kinderspiel.

Immer mehr Internetanschlüsse kommen mit einer hohen Datenübertragung. Und so ist es für viele Internetnutzer ein Leichtes, auch komplette Filme aus dem Netz herunterzuladen. Probleme gibt es einzig bei den Formaten bzw. Endgeräten, die bei der Wiedergabe nicht jede Dateiendung beherrschen. Mit den kostenlosen Tools, die ich Ihnen in diesem Beitrag vorstelle, bekommen Sie das Problem in den Griff.