So löschen Sie Apps spurlos von Ihrem Android-Smartphone und Tablet

So löschen Sie Apps spurlos von Ihrem Android-Smartphone und Tablet

Auf den ersten Blick ist es einfach, eine App von einem Android-Smartphone oder Tablet-PC zu löschen. Ähnlich, wie bei einem Windows-Computer, bleiben bei der Löschung aber oft Datenreste zurück, die das System blockieren und wertvollen Speicherplatz verschwenden. Wie Sie Apps endgültig und rückstandslos von Ihrem Android-Gerät löschen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Mir passiert es häufig, dass ich eine App aus Google Play auf mein Smartphone übertrage und dann hinterher feststelle, dass Sie Anwendung nicht hält, was in der Beschreibung bei Google Play versprochen wurde.

Also tippe ich das App-Symbol ca. zwei Sekunden an und ziehe es dann am oberen Bildschirmrand auf den Mülleimer. Eine kurze Kontrolle zeigt aber, dass der Speicher bei dieser Methode gar nicht oder nur teilweise wieder freigegeben wird. Um Apps vollständig zu löschen, empfehle ich daher eine andere Vorgehensweise.

Apps restlos vom Android-Gerät löschen

  1. Öffnen Sie die Standard-App „Einstellungen“ auf Ihrem Android-Gerät.
  2. Öffnen Sie dann per Fingertipp den Eintrag „App-Manager“ oder „Anwendungsmanager“.
  3. Auf dem Bildschirm wird Ihnen jetzt einer Aufstellung aller App präsentiert, die auf Ihrem Androiden installiert sind. Tippen Sie die App mit dem Finger an, die Sie von Ihrem Gerät entfernen möchten.
  4. Wählen Sie nun „Stopp erzwingen“ aus, damit die App nicht mehr unter Android aktiv ist. Tippen Sie nun auf „Daten löschen“, um alle Daten von Ihrem Android-Gerät zu entfernen, die die App angelegt hat. Anschließend tippen Sie auf „Cache leeren“, um den Cachespeicher aufzuräumen. Wählen Sie abschließend per Fingertipp „Deinstallieren“ an, um die App endgültig aus dem Speicher Ihres Android-Gerätes zu entfernen.

So bekommen Sie den Speicher mit der App CCleaner in den Griff

Ordnung im Speicher Ihres Android-Gerätes schafft auch die kostenlose App CCleaner. Sie zeigt schon nach dem Start an, wie viel Speicher bzw. Arbeitsspeicher auf Ihrem Android-Gerät aktuell zur Verfügung steht.

Tippen Sie hier am unteren Bildschirmrand auf „Analysieren“. Nach einer kurzen Untersuchung erhalten Sie auf dem Bildschirm Ihres Androiden eine detaillierte Aufstellung über den Speicher. Versehen Sie hier die Positionen mit einem Haken, die Sie von Ihrem Androiden löschen möchten. Anschließend tippen Sie am unteren Bildschirmrand auf „Reinigen“, um freien Speicher zu gewinnen.

Mein Tipp: CCleaner geht bei der Analyse eher konservativ mit dem Speicher um. Die angebotenen Daten lassen sich daher in der Regel völlig risikofrei von Ihrem Android-Gerät entfernen.

Bildnachweis: © Watchara Rojjanasain/123rf.com

Veröffentlicht am 11. März 2017
Diesen Artikel teilen
Apps, Apps deinstallieren, Apps löschen, Apps löschen vom Smartphone, Apps löschen vom Tablet, Apps stoppen, CCleaner