Reposito: Diese App macht Schluss mit Kassenzettel-Chaos

Die App Reposito bringt Ordnung in Ihre Kaufbelege.

Kassenzettel müssen aufgehoben werden, um im Garantiefall einen Beleg vorzuweisen oder gekaufte Objekte steuerlich geltend zu machen. Ein Problem stellen dabei die mit Thermodruck beschriebenen Zettel dar, die schnell verblassen. Die App „Reposito“ hilft Ihnen beim Archivieren Ihrer Belege.

Von Anfang an sollten Sie alle steuerlich relevanten Unterlagen sorgfältig sammeln. Um einen Kauf als Betriebsausgabe geltend zu machen, müssen Sie die Belege aufheben. Speichern Sie die Belege digital, statt ein Papierchaos anzufangen.

Thermodruck-Belege sichern

Kassenzettel sind nicht nur für die Steuerunterlagen wichtig, sondern auch für die Einlösung von Garantien und Gewährleistungsansprüchen. Belege, die im Thermodruck hergestellt wurden, verblassen jedoch sehr schnell. Machen Sie solche Belege unbedingt haltbar.

Laden Sie sich die App Reposito auf Ihr Smartphone. Das Programm ist kostenlos für iPhone und Android. Reposito archiviert alle Kaufdaten für Sie. Am besten sichern Sie jeden Beleg direkt nach dem Einkauf, damit Sie es nicht vergessen. Die App haben Sie auf Ihrem Smartphone immer dabei.

Fotografieren Sie den Beleg einfach ab. Dann scannen Sie nach Möglichkeit den Barcode auf der Produktverpackung. So kann Reposito die Informationen zum Produkt direkt mit dem Kassenzettel speichern.

Die Informationen aus Ihrer Reposito-App werden online abgelegt. Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre Daten über die Webseite von Reposito oder Ihr Smartphone. Belege gehen so nicht verloren.

Reposito-Kopien sind rechtsgültig

Achten Sie darauf, dass alle wichtigen Informationen auf der digitalen Kopie Ihres Belegs gut lesbar sind. Besonders Kaufdatum, Produktname und Belegnummer sind wichtig. Wenn alle wichtigen Angaben auf der Reposito-Kopie des Belegs sichtbar sind, dann gilt diese als rechtsgültige Kopie. Händler akzeptieren die digitale Kopie des Kassenzettels.

Ein zusätzlicher Service von Repoito sind Benachrichtigungen, die ausgegeben werden, falls ein von Ihnen gespeichertes Produkt zurückgerufen wird.

Damit wird das aufwendige Archivieren von Belegen in Papierform überflüssig. Das Haltbarmachen von Belegen durch Kopien fällt ebenso weg.

Veröffentlicht am 3. Januar 2012