Android

iShredder: So löschen Sie Daten endgültig von Ihrem Androiden

iShredder: So löschen Sie Daten endgültig von Ihrem Androiden
Detlef Meyer
geschrieben von Detlef Meyer

Android-Smartphones werden häufig weitergegeben, beispielsweise, wenn der Vertrag den günstigen Kauf eines neuen Gerätes erlaubt. Bevor Sie Ihr Smartphone aus der Hand geben, sollten Sie die darauf gespeicherten Daten aber gründlich löschen. Die Standard-Routinen, die Ihnen Google dazu zur Verfügung stellt reichen nicht aus. Wie Sie Ihr Smartphone sicher löschen, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.

Dass sich gelöschte Daten nachträglich ohne großen Aufwand wiederherstellen lassen, ist weitgehend bekannt. Besonders einfach ist das beispielsweise bei Windows, wo sich sogar komplett formatierte Datenträger nachträglich wiederbeleben lassen. Hacker können auf diese Weise vertrauliche Daten, wie Passwörter, persönlich Fotos oder Kontakte und Termine in ihre Hände bekommen. Auch dann, wenn Sie Ihr Android-Smartphone weitergeben, weil Sie ein neues erworben haben, empfehle ich eine gründliche Löschung aller Daten. Dazu gehört auch, dass Sie den bei der Löschung von Daten frei gewordenen Speicher überschreiben. Google Android tut das mit seinen Bordmitteln nämlich nicht. Eine in der Basisversion kostenlose App nimmt die Löschung deutlich zuverlässiger vor.

So löschen Sie Dateien unwiederbringlich von Ihrem Androiden

iShredder dient nicht direkt zur Datenlöschung. Stattdessen übernimmt die App die wichtige Aufgabe, den bei der Löschung von Daten frei gewordenen Speicher zu überschreiben. Nur so lässt dich verhindern, dass unbefugte Dritte zuvor gelöschte Daten wiederherstellen.

  1. Laden Sie die kostenlose App iShredder bei Google Play herunter. Für die private Nutzung erreicht die völlig aus. Was Ihnen die kostenpflichtigen Varianten der App bieten, zeige ich Ihnen weiter unten in diesem Artikel.
  2. Tippen Sie auf dem Startbildschirm unten links auf „Skip“, um die Einführung in die App zu überspringen. Bestätigen Sie den Dialog, in dem Sie gefragt werden, ob Sie Käufe wiederherstellen möchten, mit einem Fingertipp auf „Ok“. Dabei fallen keine Kosten an. Nur dann, wenn Sie in der Vergangenheit eine kostenpflichtige Version von iShredder erworben haben, wird diese kostenlos wiederhergestellt.
  3. Tippen Sie nun auf „Weiter“, um zur Programmoberfläche von iShredder zu gelangen. iShredder analysiert nun den freien Speicherplatz auf Ihrem Android-Gerät und ggf. einer Speicherkarte. Wie viel freier Speicher dabei gefunden wurde, erfahren Sie, wenn Sie mit dem Finger auf „Freier Speicher“ tippen. Setzen Sie hier einen Haken hinter dem Speichermedium oder den Speichermedien, bei denen Sie den freien Speicher löschen möchten. Tippen Sie anschließend unten auf dem Bildschirm auf „Weiter“.
  4. Wählen Sie nun den Löschmechanismus aus, mit dem der freie Speicherplatz überschrieben werden soll. Bis zu drei Methoden lassen sich hier für eine sichere Entfernung aller Daten kombinieren. Zur Auswahl stehen Ihnen in der Gratisversion die weiß unterlegten Löschverfahren. Tippen Sie nach getätigter Auswahl unten auf „Zusammenfassung & Löschen“.
  5. Bestätigen Sie nun mit einem Fingertipp auf das Kontrollkästchen, dass Ihnen bewusst ist, dass Sie von iShredder gelöschte Daten nach der Löschung nicht wiederherstellen können. Tippen Sie dann auf „Löschen“.
  6. Der freie Speicherplatz auf Ihrem Androiden wird jetzt bereinigt. Gelöschte Daten lassen sich anschließend nicht wiederherstellen.

Das können Sie von den kostenpflichtigen Versionen von iShredder erwarten

Neben der kostenlosen Version von iShredder, die ich Ihnen für den privaten Gebrauch empfehle, finden Sie bei Google Play noch die Varianten Professional, Enterprise und Military. Je nach eingesetzter iShredder-Version stehen Ihnen insgesamt bis zu 18 Löschalgorithmen zur Verfügung.

Bildnachweis: gstockstudio / Adobe Stock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Detlef Meyer

Detlef Meyer

Nach mehreren Jahren in der Projektleitung bei namhaften Verlagen machte sich Detlef Meyer 1997 mit seinem Redaktionsbüro selbständig. Bei seiner Arbeit hat er sich auf die Themengebiete Computer, Smartphones, Tablet-PCs sowie Smart Home und Unterhaltungselektronik spezialisiert. Außerdem berät er verschiedene Unternehmen in PR-Angelegenheiten. In den vergangenen Jahren hat Detlef Meyer für führende deutsche Verlage zahlreiche Fachartikel, Booklets zu PC-Programmen und komplette Sonderhefte als Generalautor erstellt. Ausrichtung war es jeweils, dem Nutzer auch komplexe Sachverhalte verständlich zu erklären.