Businesstipps Unternehmen

Zielorientierte Kommunikation: Herausforderung für jede Führungskraft!

Lesezeit: 2 Minuten Wir können die schönste und auffälligste Werbung schalten, den besten Internetauftritt haben, oder die aufwendigsten Aktionen fahren. Aber was, wenn die Botschaft, die wir senden wollen, diejenigen nicht erreicht, für die sie bestimmt ist? Wie können Führungskräfte wirklich zielorientiert kommunizieren?

2 min Lesezeit

Zielorientierte Kommunikation: Herausforderung für jede Führungskraft!

Lesezeit: 2 Minuten

Das ist ganz einfach: Dann war das umsonst! Was Sie zur Verbesserung Ihrer Kommunikation tun können, erfahren Sie hier.

Kommunikation ist immer erfolgsrelevant
Ob in Richtung Kunden oder Geschäftspartner, vor allem aber im alltäglichen Umgang mit unseren Mitarbeitern, also in der zielorientierten Mitarbeiterführung, ist das Thema Kommunikation von größerer, sogar erheblich größerer Bedeutung, als es uns manchmal bewusst ist bzw. als wir es vermuten!

Erfolg steht und fällt mit wirkungsvoller Kommunikation
Dazu zwei sehr häufig gemachte, grundlegende Erfahrungen vorweg:

  • mit einer wirkungsvollen, empfängerorientierten Kommunikation steht und fällt am Ende Ihr persönlicher Führungserfolg und damit auch Ihr Erfolg im Unternehmen!
  • Falsch gesendete und damit entsprechend ankommende Inhalte oder Botschaften sind grundsätzlich nicht etwa ein Problem des Empfängers, wie allzu leicht und gerne geglaubt wird. Es sind ausschließlich Probleme des Senders dieser Informationen. 

Wie bedeutend aber ist dieses Thema in der Führung von Mitarbeitern wirklich? Was spielt sich auf dieser Kommunikationsebene zwischen Führungskraft und Mitarbeitern in der Praxis tatsächlich ab und was zeichnet eine zielorientierte Kommunikation miteinander inhaltlich aus?

Gesagt ist noch nicht umgesetzt
Tatsache ist: Zwischen Sagen à Hören à Verstehen à Begreifen und à Umsetzen liegt jeweils eine eigene Welt! Was Sie in jedem Fall in der Unternehmenspraxis benötigen, um ein gedeihliches Klima zu generieren, sind ausgeprägte und zielorientierte Dialoge! Einbahnstraßen in der Informationspolitik sind nachweislich abträglich, das ist keine Frage!

Einige Tipps zur Verbesserung Ihrer Kommunikation:

  • Versuchen Sie, klare, verständliche und möglichst einfache Botschaften zu senden.
  • Fragen Sie nach, wenn Sie Zweifel daran haben, ob alles richtig verstanden worden ist! Fragen Sie, ob Sie sich verständlich ausgedrückt haben!
  • Erläutern Sie klar und deutlich, was Sie erwarten! Je klarer Sie ausdrücken, was Sie wirklich erwarten, desto besser ist es für alle Beteiligten!
  • Bei schwierigeren Aufgabenstellungen sollten Sie auch auf den Nutzen, den alle Beteiligten daraus erzielen, eingehen. Sie betonen dadurch Bedeutung und Wertstellung der Aufgabe.
  • Fördern Sie die zielorientierte Kommunikation in Ihrem Unternehmen und Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter untereinander, wo Sie es nur können!
  • Lassen Sie es also ruhig zu, das "Schwätzchen" auf dem Flur!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: