Businesstipps Microsoft Office

Zerstörte Word-Dokumente retten

Lesezeit: < 1 Minute Word-Dokumente können, auch wenn sie beschädigt wurden, mit einer nur wenig bekannten Funktion gerettet und repariert werden. Auch den Text aus anderen Dateiarten kann Word extrahieren und retten.

< 1 min Lesezeit

Zerstörte Word-Dokumente retten

Lesezeit: < 1 Minute

Word-Dokumente: Text können Sie retten
Mit dem Konverter "Text aus beliebiger Datei wiederherstellen" können Sie Texte aus Ihren beschädigten Word-Dokumenten retten – und auch aus anderen Dateiformaten. Dabei wird der Text aus der beschädigten Datei extrahiert. Verloren gehen jedoch alle Elemente, die nicht aus Text bestehen sowie die Formatierung.

Grafiken, Felder und Zeichnungsobjekte können nicht konvertiert werden – wiederhergestellt wird nur der reine Text des Word-Dokuments: Kopfzeilen, Fußzeilen, Fußnoten, Endnoten und Feldtexte werden als reiner Text extrahiert.

So retten Sie die Word-Dokumente
Wenn Sie den Text aus einer beschädigten Datei wiederherstellen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie "Word".
  • Öffnen Sie das Menü "Datei" und wählen Sie das Word-Dokument aus, das Sie reparieren möchten.
  • Klicken Sie bei "Dateityp" auf "Text aus beliebiger Datei wiederherstellen (*.*)".
    Ab Word 2007: Klicken Sie das beschädigte Word-Dokument an, dann auf den Pfeil rechts neben der Schltfläche "Öffnen". Wählen Sie "Öffnen und reparieren".
  • Klicken Sie auf "Öffnen", und Sie haben Zugriff auf den extrahierten Text des beschädigten Word-Dokuments.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: