Businesstipps Organisation

Zeitmanagement: Treten Sie mal etwas ruhiger (Teil 4)

Im Teil 1, 2 und 3 haben Sie schon einige Tipps kennengelernt, wie Sie wieder das erreichen, was Sie sich eigentlich vorgenommen haben. Hier nun noch zwei weitere Tipps.

Zeitmanagement: Treten Sie mal etwas ruhiger (Teil 4)

Zeitmanagement-Tipp Nr. 7: Führen Sie ein Glücksjournal
Sie können es auch Tagebuch der Erfolge nennen oder wie auch immer. Es muss nichts Edles sein. Dieses Glücksjournal soll nur für Sie persönlich da sein. Jedenfalls soll es kein Außenstehender zu Gesicht bekommen. Denn hier kommt es auf den Inhalt an. Nehmen Sie sich täglich nur 10 Minuten, um Ihr Journal mit Erlebnissen zu füllen, die für Sie positiv bzw. Erfolge waren. Sie werden staunen, was Sie dabei wie nebenbei über sich erfahren.

Lesen Sie in Ihrem Glücksjournal, wenn Sie schlechte Laune haben oder am "Boden zerstört" sind. Es wird Sie aufbauen. Garantiert.

Zeitmanagement-Tipp Nr. 8: Leben Sie im Hier und Jetzt
Hört sich großartig an, meint aber etwas ganz simples: Sobald sie etwas Zeit haben, grübeln die meisten Menschen über ihre Vergangenheit und was alles schief gelaufen ist oder denken über ihre Zukunft nach, was alles passieren könnte. Dabei versäumen sie etwas Entscheidendes: Das Jetzt bewusst zu erleben und zu genießen. Tun Sie deshalb das, was Sie tun, bewusst und mit allen Sinnen. Sei es essen, arbeiten, faulenzen oder was auch immer. Versuchen Sie es, und Sie werden merken, wie der Druck von Ihnen abfällt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: