Businesstipps Microsoft Office

Zeitmanagement mit Outlook 2003 – Textbausteine erstellen

Lesezeit: < 1 Minute Beim Schreiben von Mails mit Outlook ist der Einsatz von Textbausteinen sehr hilfreich, weil Sie sich damit das wiederholte Schreiben von Texten ersparen. Die Funktion der Textbausteine ist eine Funktion aus Word, die Microsoft aber erst ab Outlook 2007 innerhalb von Outlook zur Verfügung stellt. Ich zeige Ihnen in diesem Artikel, wie Sie in Outlook 2003 trotzdem Textbausteine erstellen können.

< 1 min Lesezeit

Zeitmanagement mit Outlook 2003 – Textbausteine erstellen

Lesezeit: < 1 Minute

Bestimmt gibt es in Ihrem beruflichen Alltag Mails, bei denen Sie den Inhalt immer wieder schreiben.

  • persönliche Schlussformel (liebe Grüße Deine Angela)
  • gleichlautende Einladungstexte zur Projektbesprechung
  • Erinnerungsmails an Kollegen bei der Abgabe von Urlaubs- und Stundenzettel
  • Hinweise bei Rechnungen per Mail
  • Akquisetexte

Mit Hilfe der Textbausteine können Sie ab Outlook 2007 sich das wiederholte Schreiben dieser Inhalte sparen. Outlook 2003 kennt diese Funktion nicht. Allerdings kann man sich dort mit einem Trick behelfen, indem man die Funktion der Signatur als "Textbausteinfunktion" umfunktioniert.

Wie erstellen Sie einen Textbaustein in Outlook 2003?

  • Klicken Sie auf den Menüpunkt  Extras – Untermenüpunkt – Register E-Mail-Format – Signaturen
  • Dort erfassen Sie zunächst die Signatur mit Ihren Firmendaten.
  • Legen Sie die Signatur mit Ihren Firmendaten als permanente Signatur für neue Nachrichten fest.
  • Nach dem Erstellen der Firmendaten können Sie weitere Signaturen anlegen und nutzen dabei die neuen Signaturen als "Grundlage für Ihre Textbausteine".

Wie verwenden Sie einen Textbaustein in Outlook 2003?

  • Schreiben Sie Ihre Mail.
  • Fügen Sie "den Textbaustein" ein.
  • Klicken Sie dabei aus der geöffneten Mail auf den Menüpunkt Einfügen – Signatur.
  • Wählen Sie dort den Textbaustein aus.

Tipp 1:

Bestehende Textbausteine können Sie editieren oder korrigieren, indem Sie den geänderten Textbaustein im Eintrag Extras – Untermenüpunkt – Register E-Mail-Format – Signaturen korrigieren.

Tipp 2:

Wenn Sie auf Outlook 2007 oder 2010 umsteigen, geht diese Funktion nicht mehr. Outlook überschreibt ab Version 2007 dann eine bestehende Signatur mit einer weiteren eingefügten. Wenn Sie wissen wollen, wie das Arbeiten mit Textbausteinen dann ab Outlook 2007 geht, lesen Sie diesen Artikel.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: