Businesstipps Organisation

Zeitmanagement: Achtung Zeitfresser!

Lesezeit: 1 Minute Das ausufernde Gespräch auf dem Flur, Unterbrechungen und lästige Anrufe - wer kennt sie nicht, die unliebsamen Zeitfresser? Übersehen Sie aber auch nicht diese 3 unscheinbaren Zeitfresser: Vergesslichkeit, Lesen und Grübeln.

1 min Lesezeit

Zeitmanagement: Achtung Zeitfresser!

Lesezeit: 1 Minute
Vergesslichkeit: Je mehr Sie zu tun haben, desto mehr besteht die Gefahr, dass Sie wirklich wichtige Dinge vergessen. Die andere Seite der Medaille: Sie denken ständig darüber nach, was Sie vergessen haben könnten. Es gibt nur ein Mittel, diese beiden Zeitfresser in Schach zu halten: Führen Sie Listen und schreiben Sie Memos, z.B. in Ihrem Computer oder Ihrem Kalender.
Lesen: Manche Führungskräfte meinen, sie müssten alles lesen, was ihren Schreibtisch erreicht. Gewöhnen Sie sich an, Unterlagen, die für Sie irrelevant sind, sofort wegzuwerfen. Wenn Sie ein Schriftstück 1 Monate nicht gebraucht haben, werfen Sie es weg.
Grübeln: Denken Sie nicht immer wieder darüber nach, was schlimmstenfalls passieren könnte. Wenn Sie sich über ein Projekt Sorgen machen, nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit, dann entscheiden Sie, was zu tun ist.
Vergesslichkeit: Je mehr Sie zu tun haben, desto mehr besteht die Gefahr, dass Sie wirklich wichtige Dinge vergessen. Die andere Seite der Medaille: Sie denken ständig darüber nach, was Sie vergessen haben könnten. Es gibt nur ein Mittel, diese beiden Zeitfresser in Schach zu halten: Führen Sie Listen und schreiben Sie Memos, z.B. in Ihrem Computer oder Ihrem Kalender.
Lesen: Manche Führungskräfte meinen, sie müssten alles lesen, was ihren Schreibtisch erreicht. Gewöhnen Sie sich an, Unterlagen, die für Sie irrelevant sind, sofort wegzuwerfen. Wenn Sie ein Schriftstück 1 Monate nicht gebraucht haben, werfen Sie es weg.
Grübeln: Denken Sie nicht immer wieder darüber nach, was schlimmstenfalls passieren könnte. Wenn Sie sich über ein Projekt Sorgen machen, nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit, dann entscheiden Sie, was zu tun ist.

Das ausufernde Gespräch auf dem Flur, Unterbrechungen und lästige Anrufe – wer kennt sie nicht, die unliebsamen Zeitfresser? Übersehen Sie aber auch nicht diese 3 unscheinbaren Zeitfresser: Vergesslichkeit, Lesen und Grübeln.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: