Businesstipps Kommunikation

Wortschatz: "Gibt’s denn kein anderes Wort dafür?" Doch: Hier!

Lesezeit: < 1 Minute Kennen auch Sie das Problem vieler Briefeschreiber? Da legt man los, und kaum sind 3 Sätze geschrieben, schon tauchen 5 Wortwiederholungen auf. Jetzt geht die Grübelei los: "Wie könnte ich es noch sagen? Gibt’s denn kein anderes Wort dafür?"

< 1 min Lesezeit

Wortschatz: "Gibt’s denn kein anderes Wort dafür?" Doch: Hier!

Lesezeit: < 1 Minute

Wenn es Ihnen genauso geht, dann ist das Wortschatz-Lexikon der Universität Leipzig das Richtige für Sie. Die Nutzung kostet Sie keinen Cent (außer den normalen Gebühren für die Internet-Verbindung). Gehen Sie einfach mal auf die Website http://wortschatz.uni-leipzig.de. 

Geben Sie den häufig wiederholten Begriff in das Suchfeld ein, klicken Sie auf “Nachschlagen”. Schon spuckt Ihnen der Rechner die schönsten Synonyme aus, aber auch verwandte Begriffe. Jetzt müssen Sie nur noch auswählen, welche davon am besten passen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: