Businesstipps Microsoft Office

Word: Wie Sie Seiten bei der Seitennummerierung überspringen können

Lesezeit: < 1 Minute Die ersten beiden Seiten, die keine Seitenzahl erhalten sollen, müssen in einen eigenen Abschnitt gesetzt werden und die erste Zahl für die Seitennummerierung muss dann auf „3“ gesetzt werden. So gehen Sie bei der Seitennummerierung schrittweise vor:

< 1 min Lesezeit

Word: Wie Sie Seiten bei der Seitennummerierung überspringen können

Lesezeit: < 1 Minute
  1. Setzen Sie den Mauszeiger hinter die letzte Zeile der 2. Seite.
  2. Rufen Sie EINFÜGEN-MANUELLER UMBRUCH (Word 2003/2002) bzw. MANUELLER WECHSEL (Word 2000/97) auf.
  3. Aktivieren Sie unter ABSCHNITTSWECHSEL die Option NÄCHSTE SEITE und bestätigen Sie diese mit Ok. Der Hinweis  „Abschnittswechsel (Nächste Seite)“ markiert, dass Word die ersten beiden Seiten in einen eigenen Abschnitt gesetzt hat.
  4. Setzen Sie den Mauszeiger in die 3. Seite Ihres Word-Dokuments.
  5. Wechseln Sie in die Fußzeile, indem Sie ANSICHT-KOPF- UND FUSSZEILE aufrufen und über das Symbol ZWISCHEN KOPF- UND FUSSZEILE in die Fußzeile gehen. Die Bezeichnung lautet "Fußzeile -Abschnitt 2-"
  6. Lösen Sie die Verbindung zum ersten Abschnitt mit den ersten beiden Seiten und damit auch zu ihren Fußzeilen mit einem Klick auf WIE VORHERIGE. Das Symbol erscheint anschließend ausgeblendet.
  7. Wählen Sie zum Einfügen der Seitenzahlen EINFÜGEN-SEITENZAHLEN und klicken Sie dann auf die Schaltfläche FORMAT.
  8. Geben Sie im Dropdown-Feld BEGINNEN MIT die Zahl „3“ ein.
  9. Bestätigen Sie beide Dialogfenster mit OK. Word fügt nun die erste Seitenzahl „3“ auf der 3. Seite ein.
  10. Schließen Sie die Kopf- und Fußzeilen-Ansicht und kontrollieren Sie die Seitenzahlen in der Seitenansicht.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: