Businesstipps Microsoft Office

Word: Versteckten Text besser löschen

Lesezeit: < 1 Minute Versteckter Text eignet sich hervorragend dazu, sensible Informationen in Dokumenten vor neugierigen Blicken zu verbergen oder Kommentare beim Ausdruck auszuschließen. Werden Dokumente mit verstecktem Text aber weitergegeben, kann der Empfänger diese Informationen leicht einsehen.

< 1 min Lesezeit

Word: Versteckten Text besser löschen

Lesezeit: < 1 Minute

E-Mail-Empfänger können den versteckten Text lesen, indem sie sich über das Menü EXTRAS-OPTIONEN und die Registerkarte "Ansicht" versteckten Text generell anzeigen lassen. Bevor Sie Dokumente mit sensiblen Informationen oder Kommentaren im versteckten Text weitergeben, empfiehlt es sich, den kompletten versteckten Text aus dem Dokument zu löschen:

  • Wählen Sie das Menü BEARBEITEN-ERSETZEN an.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche ERWEITERN.
  • Setzen Sie den Cursor in das Feld SUCHEN NACH, und löschen Sie alle eventuell darin vorhandenen Zeichen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche FORMAT, und wählen Sie das Menü ZEICHEN an.
  • Im Bereich "Effekte" sehen Sie verschiedene Kontrollkästchen, deren Häkchen alle gesetzt und grau hinterlegt sind. Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen VERBORGEN, beziehungsweise AUSGEBLENDET, sodass das Häkchen nicht mehr grau hinterlegt ist. Eventuell müssen Sie dazu mehrmals auf das Kontrollkästchen klicken. Mit OK kehren Sie dann zum "Ersetzen-Dialog" zurück.
  • Setzen Sie den Cursor in das Feld ERSETZEN DURCH, und löschen Sie alle eventuell darin vorhandenen Zeichen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche ALLE ERSETZEN. Wenn Ihnen das zu unsicher ist, können Sie auch mit der Schaltfläche ERSETZEN arbeiten und jede Fundstelle einzeln prüfen.

Sollte in Ihrem Dokument kein versteckter Text gefunden werden, wählen Sie das Menü EXTRAS-OPTIONEN an, und aktivieren Sie auf der Registerkarte "Ansicht" im Bereich "Nicht druckbare Zeichen" die Option VERBORGEN, beziehungsweise AUSGEBLENDETEN TEXT. Nicht angezeigter, versteckter Text ist auch für die Funktion "Suchen/Ersetzen" nicht sichtbar.

Denken Sie daran, vor einer solchen Aktion immer eine Sicherheitskopie anzulegen!
Versionen: Word 97, 2000 und 2002

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: