Businesstipps Microsoft Office

Word-Tabellen aus Vorlagen erstellen

Lesezeit: < 1 Minute In Word 2000 / 2002 können Sie praktisch jede Formatierung, die Sie in einem Dokument verwendet haben, als Formatvorlage speichern. Damit können Sie einmal erstellte Formate in allen Dokumenten auf Mausklick anwenden. Leider gibt es keine Möglichkeit, das Format einer Tabelle als Vorlage zu speichern. Das ist bedauerlich, weil gerade das Formatieren von Tabellen recht aufwändig sein kann. Doch mit einem Trick lässt sich diese Beschränkung umgehen.

< 1 min Lesezeit

Word-Tabellen aus Vorlagen erstellen

Lesezeit: < 1 Minute

Speichern Sie Ihre Tabelle einfach als "AutoText". Das geht so:
1. Legen Sie gegebenenfalls zunächst die Tabelle mit den gewünschten Formatierungen an.

2. Klicken Sie in die Tabelle und wählen Sie aus im Menü "Tabelle" den Befehl "Markieren / Tabelle".

3. Rufen Sie nun den Menüpunkt "Extras / AutoKorrektur" auf und wechseln Sie auf die Registerkarte "AutoKorrektur".

4. Dort tragen Sie im Abschnitt "Während der Eingabe ersetzen" im Feld "Ersetzen" einen Begriff ein, den Sie später durch die Tabelle ersetzen wollen (es sollte also ein unverwechselbarer Begriff wie z.B.: "tab-einfügen" sein). Im Feld "Durch" sehen Sie bereits einen Teil der markierten Tabelle. Achten Sie darauf, dass oberhalb dieses Feldes die Option "Formatierter Text" aktiviert ist, klicken Sie auf "Hinzufügen" und schliessen Sie den Dialog mit OK. Und so fügen Sie in neue Dokumente Ihre vorformatierte Tabelle ein:
1. Geben Sie das Kürzel ein, das Sie in der Autokorrektur für Ihre Tabelle definiert haben. Also hier "tab-einfügen".
2. Sobald Sie die Leertaste betätigen, ersetzt Word das Kürzel durch die formatierte Tabelle, die Sie nun sofort ausfüllen können, ohne sich um die Formatierungen kümmern zu müssen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: