Businesstipps Microsoft Office

Word: Das ist beim Verfassen von Fachtexten zu beachten

Lesezeit: 2 Minuten Word nimmt Ihnen beim Schreiben von Texten eine Menge Arbeit ab. Immerhin kann die Textverarbeitung selbstständig kleine Schreibfehler beseitigen oder wenigstens auf ihr unbekannte Worte hinweisen. Die praktische Rechtschreibkorrektur kann aber zum Problem werden, wenn Sie einen Fachtext verfassen. Wie Sie mit einer solchen Situation umgehen, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit
Word: Das ist beim Verfassen von Fachtexten zu beachten

Word: Das ist beim Verfassen von Fachtexten zu beachten

Lesezeit: 2 Minuten

Ist ein Fachtext, den Sie mit Word geschrieben haben, mit Fachausdrücken gespickt oder Eigennamen gespickt, wird Word diese ausnahmslos rot unterklingeln. In einem normalen Text wäre das hilfreich, weil jede rote Markierung auf einen Rechtschreibfehler hinweist. In einem Fachaufsatz. Gilt das aber weniger. Hier haben Sie zwei Möglichkeiten. Zum einen können Sie die Rechtschreibprüfung abschalten. Zum anderen können Sie Word neue Fachbegriffe beibringen.

Word: So schalten Sie die Rechtschreibprüfung bei Fachartikeln komplett ab

Wenn Sie sehr komplexe texte mit vielen Fachbegriffen verfassen kann es passieren, dass die Rechtschreibprüfung von Word diese nicht erkennt und als Fehlerhaft kennzeichnet. Ihr Text ist dann im schlimmsten Fall von zahlreichen roten Fehlermarkierungen übersäht, die Ihnen das Lesen erschweren. In einer solchen Situation empfiehlt es sich, die Rechtschreibkontrolle von Word komplett abzuschalten. Die Abschaltung der Funktion kann für einen einzelnen Text oder Word im Allgemeinen festgelegt werden.

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf „Datei“.
  2. Im Aufklappmenü entscheiden Sie sich per Mausklick für den Eintrag „Optionen“.
  3. Klicken Sie im linken Teil des folgenden Dialogfensters auf „Dokumentprüfung“.
  4. Scrollen Sie nach unten. Klicken Sie dann auf den kleinen nach unten weisenden Pfeil neben „Ausnahmen für“. Legen Sie dann fest, ob die folgenden Einstellungen nur für das aktuell geöffnete Dokument oder für „Alle neuen Dokumente“ gelten sollen. Weiter unten stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung:
  • „Rechtschreibfehler nur in diesem Dokument ausblenden“: Schalten Sie die Rechtschreibprüfung ab.
  • „Grammatikfehler nur in diesem Dokument ausblenden“: Deaktivieren Sie die Grammatikprüfung von Word.

So erweitern Sie den Wortschatz der Rechtschreibprüfung von Word

Wenn in Ihrem Word-Dokument einzelne Wörter vorkommen, die die Rechtschreibprüfung der Textverarbeitung nicht kennt und daher immer wieder rot unterschlängelt, können Sie den Wortschatz von Word erweitern.

  1. Klicken Sie einen Begriff, der rot unterschlängelt, aber richtig geschrieben ist, mit der rechten Maustaste an.
  2. Ganz oben im folgenden Aufklappmenü finden Sie den Eintrag „Rechtschreibung, der auch gleich geöffnet wird. Klicken Sie hier auf „Zum Wörterbuch hinzufügen“. Der markierte Begriff wird dann in den Wortschatz von Word übernommen und im aktuellen geöffneten Dokument sowie zukünftig nicht mehr als Fehler markiert.

Bildnachweis: alphaspirit / Adobe Stock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):