Businesstipps Microsoft Office

Word: 3D-Schatten für Grafiken einsetzen

Lesezeit: < 1 Minute Über die Schaltfläche AUTOFORMEN in der Symbolleiste "Zeichnen" können Sie bekanntlich zahlreiche fertige Grafiken wie Linien, Sterne, Banner oder Pfeile in Ihre Dokumente einfügen. Weniger bekannt ist die Möglichkeit, diese Objekte mit einem Schatten zu versehen, der sogar individuell eingestellt werden kann. Damit verleihen Sie Ihren Dokumenten ein noch professionelleres Aussehen.

< 1 min Lesezeit

Autor:

Word: 3D-Schatten für Grafiken einsetzen

Lesezeit: < 1 Minute
  • Wählen Sie zunächst das Menü ANSICHT-SYMBOLEISTEN-ZEICHNEN an, um die Symbolleiste "Zeichnen" anzuzeigen.- Fügen Sie über AUTOFORMEN die gewünschte Grafik in Ihr Dokument ein.
  • Markieren Sie die Grafik, klicken Sie sie mit der rechten Maustaste an, wählen Sie das Kontextmenü AUTOFORM FORMATIEREN aus, und stellen Sie die gewünschten Farben, Linien, usw. ein. Achten Sie darauf, dass die Grafik weiterhin markiert bleibt!
  • Klicken Sie nun auf das Symbol SCHATTEN in der Symbolleiste "Zeichnen" (vorletztes Symbol). Wählen Sie zum Beispiel "Schattenart 5" für einen einfachen, nach links fallenden Schatten.
  • Klicken Sie dann auf den Eintrag SCHATTENEINSTELLUNGEN unter der Auswahl.

    Nun wird eine weitere Symbolleiste angezeigt, in der Sie zum Beispiel über die Symbole "Schatten ausrichten" den Schatten extrem weit nach unten/links schieben können, um den 3D-Effekt zu verstärken. Je nach Grafik ist es aber auch besser, den Schatten dichter an das Objekt heranzuziehen – experimentieren Sie hier einfach ein wenig, bis die optimale Einstellung gefunden ist.

    Ein sehr interessanter Effekt ist zum Beispiel, den Text hinter der Grafik durch den Schatten schimmern zu lassen. Klicken Sie dazu auf den kleinen Pfeil im letzten Symbol "Schattenfarbe", wählen Sie als Farbe ein helles Grau, und aktivieren Sie die Option "Halbtransparenter Schatten".

Versionen: Word 97, 2000 und 2002

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: