Businesstipps Steuern & Buchführung

Wird bei einer Auslandstätigkeit Lohnsteuer fällig?

Lesezeit: < 1 Minute Nehmen Mitarbeiter eine Auslandstätigkeit auf, stellt sich oft die Frage, ob weiterhin Lohnsteuer in Deutschland abgeführt werden muss. Der Bundesfinanzhof (BFH) entschied jetzt beispielsweise, dass der Arbeitslohn, der auf die Tätigkeit im Ausland entfällt, nicht der Einkommensteuerpflicht hierzulande unterliegt, wenn der Mitarbeiter in Deutschland, und die Firma sowohl in Deutschland als auch in den USA ansässig ist.

< 1 min Lesezeit

Wird bei einer Auslandstätigkeit Lohnsteuer fällig?

Lesezeit: < 1 Minute
Dieses Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH vom 5.6.2007, Az. I R 1/06, veröffentlicht am 29.8.2007), verdeutlicht, wie kompliziert die Lohnabrechnung bei einer Auslandstätigkeit von Mitarbeitern wirklich ist.

Nicht nur der konkrete Fall spielt eine Rolle, sondern auch das Vorhandensein (oder auch nicht) eines Doppelbesteuerungsabkommens (DBA), und die darin enthaltenen Regelungen. Besonders beim Zwölfmonatszeitraum tauchen immer wieder Fragen auf, wo die Steuer abgeführt werden muss.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: