Businesstipps

Wie Sie schnelles Tippen lernen

Lesezeit: 2 Minuten Wer schnell und fehlerfrei tippen kann, ist bei der Erledigung der Büroaufgaben klar im Vorteil. Langsames Tippen kostet Zeit, Tippfehler kosten Nerven und hinterlassen beim Empfänger einen schlechten Eindruck. Lesen Sie im folgenden Artikel, wie Sie am besten vorgehen, wenn Sie das schnelle Tippen erlernen möchten.

2 min Lesezeit
Wie Sie schnelles Tippen lernen

Wie Sie schnelles Tippen lernen

Lesezeit: 2 Minuten

Kennen Sie das? Briefe schreiben, Mails beantworten, Protokolle tippen sind typische Aufgaben, die in Ihrem Büro anfallen. Leider haben Sie nie richtig Tippen gelernt. Von dem sogenannten „Ein-Finger-Such-System“ haben Sie sich auf den Einsatz von drei bis vier Fingern gesteigert. Doch schnell, sicher und fehlerfrei tippen ist etwas anderes, das wissen Sie selbst. Wenn Sie Ihren Kollegen tippen sehen, wird Ihnen zudem klar, wie viel Zeit Sie sparen könnten. Doch wie gehen Sie am besten vor?

Wissen Sie, wie schnell Sie tippen?

Ich empfehle Ihnen, zu Beginn einfach einen 1-Minuten-Tipptest durchzuführen. Dann haben Sie eine konkrete Vorstellung davon, wie schnell und fehlerfrei Sie jetzt tippen. Solch einen Geschwindigkeitstest können Sie im Internet kostenfrei durchführen. Der Online-Test, der mir am besten gefällt, ist der Speedtest V2 (zu finden unter: http://schnell-schreiben.de/stv2/). Dabei tippen Sie in einem Feld den angezeigten Text, der die Wörter vorgibt, die im deutschen Schriftverkehr am häufigsten verwendet werden. Anschließend erhalten Sie eine Auswertung.

Sie sehen, wie viele Zeichen Sie in dieser einen Minute getippt haben und die Anzahl der richtig und falsch geschriebenen Worte. Damit auch der Spaß-Charakter dieses Tipptests deutlich wird, können Sie gleich sehen, auf welchem Platz Sie mit Ihren Anschlägen pro Minute gelandet sind. Jetzt haben Sie einen Eindruck, wie es um Ihre Schreibgeschwindigkeit gestellt ist.

10-Finger-System kostenfrei lernen

Im Internet finden Sie verschiedene kostenpflichtige und kostenfreie sogenannte „10-Finger-Schreibtrainer“. Als Beispiel möchte ich Ihnen den kostenfreien Schreibtrainer TIPP10 (www.tipp10.com/de/) vorstellen. Sie können ihn nutzen, unabhängig davon, ob Sie Windows, Mac OS oder Linux nutzen. TIPP10 ist ein lernendes Programm, das Schriftzeichen und Worte, die häufig falsch getippt werden, sofort auch häufiger diktiert.

Sie können sich zum Üben auch eigene, speziell auf Ihr Fachgebiet zugeschnittene Lektionen diktieren lassen. Ihre Fortschritte können Sie komfortabel statistisch auswerten. Damit Sie eine Auswahl haben, hier noch der Hinweis auf eine weitere Freeware: TippRapid Tastaturtraining, ebenfalls in Deutsch und ebenfalls in verschiedenen Lektionen aufgebaut.

Bildnachweis: Ralf Geithe / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: