Businesstipps Marketing

Wie Sie Newsletter so gestalten, dass sie den Lesern konkret nutzen

Lesezeit: < 1 Minute E-Mail-Newsletter sind ein unverzichtbares Instrument, wenn es Ihnen darum geht, Kundenadressen und vor allem Inserenten-Adressen im Internet zu gewinnen. Auch als Bindungsinstrument für Ihre bestehenden Kunden sind Newsletter heute nahezu unverzichtbar. Und doch: Oft bleibt der gewünschte Erfolg aus. Wie gestalten Sie aber einen erfolgreichen Newsletter?

< 1 min Lesezeit

Wie Sie Newsletter so gestalten, dass sie den Lesern konkret nutzen

Lesezeit: < 1 Minute
Warum abonnieren Kunden einen Newsletter?
Eine aktuelle Umfrage zeigt: Der interessante Inhalt macht’s. Mehr als 36 % der Befragten stellten fest, dass der Inhalt den Ausschlag für die Bestellung eines Online-Dienstes ist. Erst dann locken individuelle Statusmeldungen (35 %), Gewinnspiele (34 %) und Sonderangebote (29 %) die Newsletter-Leser.

[adcode categories=“marketing,online-marketing“]

Im Umkehrschluss heißt das jedoch auch: Sind die Inhalte nicht mehr ansprechend und interessant genug, bestellen die Leser Newsletter schnell wieder ab (51 %). Der Erfolg Ihres Newsletters steht und fällt also mit den angebotenen Inhalten.
Mit diesen Inhalten gestalten Sie Ihren Newsletter reizvoll
Was würden Ihre Newsletter-Leser verpassen, wenn sie nicht abonnieren oder abbestellen? Werden sie dann vielleicht später über wichtige Trends und Neuerungen informiert als andere? Oder würden sie einen wichtigen Wissensvorsprung einbüßen? Oder müssten sie sich wichtige Informationen, die sie sonst kompakt und gratis in ihrem Newsletter finden würden, mühsam zusammentragen?
Können Sie eine der Fragen mit "Ja" beantworten, so bieten Sie Ihren Lesern den überzeugenden Nutzen, der Ihren Newsletter zur Pflichtlektüre macht. Mit diesen Vorzügen punkten Sie bei Ihren Lesern:
  • Zeitvorsprung. Sie informieren Ihre Leser früher als andere über wichtige Neuigkeiten.
  • Exklusivität. Sie bieten Informationen, die es woanders nicht gibt.
  • Bequemlichkeit. Sie selektieren und komprimieren alle relevanten Informationen für Ihre Leser.
  • Multimedia. Sie liefern anklickbare, interaktive Anwendungen statt langweiliger Prospekte.
  • Kosten. Sie liefern Informationen kostenlos, die anderswo bezahlt werden müssen.
  • Datenbank. Ihre Leser haben exklusiv Zugang zu einer Datenbank mit wertvollen Infos/Arbeitshilfen.
  • Individualisierung. Sie bieten auf die individuellen Wünsche des Lesers zugeschnittene Informationen.
  • Spiele. Bei Ihnen gibt es originelle Spiele, Preisausschreiben und Verlosungen.
  • Gesprächsstoff. Sie liefern aktuellen Klatsch und Tratsch aus der Branche, so dass Ihre Leser mitreden können.
Fazit
Achten Sie darauf, in Ihrem Newsletter nur zurückhaltend Eigenwerbung zu betreiben. Eine Ausnahme bilden Newsletter, in denen Sonderangebote u. Ä. präsentiert werden. Mit einer reinen Werbepostille können Sie Ihre Abonnenten nicht dauerhaft an sich binden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: