Businesstipps Personal

Wie Sie LinkedIn nutzen können, um Kunden zu gewinnen

Lesezeit: 2 Minuten Viele Unternehmen nutzen LinkedIn, indem Sie einen Überblick Ihrer angebotenen Produkten und Services geben. Die wenigsten Unternehmer machen allerdings vollen Gebrauch vom Potential des Business-Netzwerks. Richtig angewendet, eignet sich LinkedIn hervorragend zur Generierung neuer Kontakte. Nachfolgend finden Sie einige Tipps, wie Sie LinkedIn zur Neukundengewinnung nutzen können.

2 min Lesezeit

Wie Sie LinkedIn nutzen können, um Kunden zu gewinnen

Lesezeit: 2 Minuten

Bevor Sie Anstrengungen unternehmen, um neue Kunden auf LinkedIn zu generieren, sollten Sie sowohl Ihr persönliches als auch Ihr Unternehmensprofil optimieren. Dann können Sie das Netzwerk nutzen, um nach neuen Talenten für Ihr Team zu suchen, indem Sie Stellenanzeigen gestalten, oder um Kontakte mit potenziellen Kunden zu knüpfen. Dieser Beitrag zeigt Möglichkeiten auf, wie Sie dies bewerkstelligen können.

Updates auf LinkedIn veröffentlichen

Sie können sowohl über Ihr persönliches Profil als auch über Ihre Unternehmensseite auf interessante Neuigkeiten aufmerksam machen. Teilen Sie beispielsweise Ihre neuesten Blogartikel, Einladungen zu Präsentationen oder aktuelle Angebote mit Ihren Kontakten oder Verbindungen des Unternehmens.

Durch das Einfügen von "LinkedIn Share-Buttons" auf Ihrer Website erhöhen Sie die Chance, neue Leser auf Ihr Unternehmensprofil auf LinkedIn aufmerksam zu machen. Indem Sie regelmäßige Updates posten, die relevant für Ihre Zielgruppe sind, festigen Sie bestehende Beziehungen und erreichen eine höhere Bekanntheit Ihrer Marke.

Aktiv in Gruppen beteiligen

Sie haben die Möglichkeit, bis zu 50 Gruppen auf LinkedIn beizutreten. Dabei muss es sich nicht nur um Gruppen aus Ihrer Branche handeln. Um Ihr Geschäftsfeld zu erweitern, kann es sich auch lohnen in industriefremden Gruppen aktiv zu werden.

Wichtig ist es, sich in diesen Gruppen zu engagieren und nicht
ausschließlich Werbung für das eigene Unternehmen zu betreiben.
Beantworten Sie zum Beispiel Fragen anderer Mitglieder und beteiligen
Sie sich aktiv an Diskussionen. Wenn Sie anderen Nutzern mit Ihrem
Fachwissen weiterhelfen, werden diese automatisch auf Ihr Profil klicken
und Sie bei Bedarf kontaktieren.

Unternehmenskontakte über bestehende Verbindungen herstellen

LinkedIn ist ein professionelles Netzwerk und hat als solches Millionen von Verbindungen zwischen Angestellten von Unternehmen weltweit. Wenn Sie ein anderes Unternehmen ganz gezielt als Kunden gewinnen möchten, dann könnte dies vielleicht über bereits bestehende Kontakte gelingen.

Wenn Sie nach dem gewünschten Unternehmen suchen, erscheinen auf der rechten Seite die Mitarbeiter, mit denen Sie zweiten Grades vernetzt sind. Das bedeutet, dass Sie bereits jemanden in Ihrer Kontaktliste haben, der mit diesem Mitarbeiter verbunden ist. Schreiben Sie Ihren Kontakt an und fragen Sie freundlich nach, ob dieser eine Verbindung für Sie herstellen kann.

Zielgerichtete LinkedIn Anzeigen schalten

Die kostenpflichtige Werbung auf LinkedIn funktioniert ähnlich wie bei Google, mit dem Unterschied dass sie sehr viel zielgruppenorientierter eingesetzt werden kann. Sie können eine bestimmte Branche, einen Ort und Funktionen des Mitarbeiters im Unternehmen für Ihre Anzeigen auswählen.

Wenn Sie beispielsweise gezielte Werbung für Einkäufer in Ihrer Branche und Region schalten, ist die Erfolgswahrscheinlichkeit für die Gewinnung eines Kontakts relativ hoch. Kalkulieren Sie am besten, wie viele Klicks und damit Kosten es benötigt, bevor Sie einen Verkauf erzielen oder einen wertvollen Kontakt knüpfen können.

Mobile App von LinkedIn

Wenn Sie LinkedIn noch nicht auf Ihrem Smartphone installiert haben, sollten Sie dies nachholen. Damit können Sie auf Messen, bei Firmenbesuchen oder in Verkaufsgesprächen auf einfache Art und Weise Kontakte austauschen.

Mit Anwendungen wie CardMunch von LinkedIn, können sogar direkt Visitenkarten mit dem iPhone eingelesen werden, und diese zu Ihren Telefonkontakten sowie Ihrem LinkedIn Netzwerk hinzugefügt werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: