Businesstipps Marketing

Wie Sie gute Werbe-Ideen bekommen

Lesezeit: < 1 Minute Mailings im elektronischen Postfach oder im realen Briefkasten, Plakatwände an jeder Ampel, Anzeigen in den Zeitungen – viele Unternehmer buhlen um die Gunst der Kunden. Wer einen Teil des Kuchens abbekommen möchte, muss kräftig mitmischen und immer wieder neue Werbe-Ideen finden. Das ist manchmal gar nicht so einfach. Hier ein paar Tipps, damit es Ihnen leichter fällt:

< 1 min Lesezeit
Wie Sie gute Werbe-Ideen bekommen

Autor:

Wie Sie gute Werbe-Ideen bekommen

Lesezeit: < 1 Minute

Was macht die Konkurrenz?

Abgucken ist natürlich verboten, aber niemand kann Sie daran hindern, die Werbung der Konkurrenz unter die Lupe zu nehmen. Hat der Mitbewerber ein Ladengeschäft, ist es empfehlenswert, sich die Auslagen von Zeit zu Zeit anzuschauen. Studieren Sie das Angebot, werfen Sie auch einen Blick auf die Öffnungszeiten. Falls Sie nicht persönlich bekannt sind, können Sie sich auch beraten lassen.

Interessant für Ihr Unternehmen sind die Schwächen des Konkurrenten. Hier können Sie ansetzen und es besser machen. Ihre neu gewonnene Stärke können Sie dann in Ihrer Werbung aufnehmen.

Tipp: Schauen Sie auf die Internetseiten der Konkurrenten und abonnieren Sie falls möglich den Newsletter. So wissen Sie immer, was die Mitbewerber gerade so treiben. Zudem lohnt sich auch der Blick über den Tellerrand der Branche. In fremden Branchen können Sie interessante Ideen finden, die Sie auf Ihre eigene Branche übertragen können.

Beobachten Sie den Anzeigenteil der Zeitung

Egal, ob Fachpresse oder Lokalblatt – schauen Sie sich die Anzeigen aus Ihrer Branche über einen längeren Zeitraum genau an. Wenn eine bestimmte Anzeige immer wieder auftaucht, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass die Anzeige erfolgreich läuft.

Es spricht nichts dagegen, dass Sie genau diese Anzeige als Vorbild für Ihre eigene Anzeigenkampagne nehmen. Aber Vorsicht: Werbung der Konkurrenz darf nur als Orientierung dienen.

Gehen Sie Kooperationen ein

Konkurrenten aus Ihrer Region möchten natürlich nicht mit Ihnen werben. Schließlich sind Ihre auch deren Kunden.

Sie können sich jedoch Kooperationspartner außerhalb Ihres Einzugsgebiets suchen. Es spart Geld, wenn Sie ein gemeinsames Werbe-Konzept aufstellen, die gleiche Anzeige schalten oder Prospekte in doppelter Menge drucken.

Bildnachweis: mvcaspel / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: