Businesstipps Marketing

Wie Sie für Ihren Werbetext das richtige Konzept finden

Lesezeit: < 1 Minute Natürlich können Sie mal eben schnell einen Werbetext schreiben, eine Anzeige schalten, einen Werbebrief formulieren oder eine Presseinfo zaubern. Mal eben schnell ist ein guter Werbetext jedoch nicht geschrieben. Im Gegenteil – hektischer Aktionismus schadet einem Werbetext eher als das er nutzt. Was Sie brauchen, ist eine solide Basis für Ihren Werbetext, ein Fundament für Ihren Werbetext – ein durchdachtes Konzept.

< 1 min Lesezeit

Autor:

Wie Sie für Ihren Werbetext das richtige Konzept finden

Lesezeit: < 1 Minute

Nur ein Werbetext mit Konzept bringt den gewünschten Erfolg. Unter dem Dach der Werbung finden sich 3 Konzeptarten für Ihren Werbetext. Es gibt:

  • ein Basiskonzept
  • ein Projektkonzept
  • ein Detailkonzept

Für das Basiskonzept sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Wie planen Sie langfristig Ihre Werbetexte?
  • Welchen Grundtenor sollen die Werbetexte haben?
  • Welches Image möchten Sie über den Werbetext vermitteln?

Im Projektkonzept geht es dann darum:

  • Wie möchten Sie Ihren Werbetext umsetzen? Medien? Werbeformen?

Zum Schluss steht das Detailkonzept:

  • Wie soll das Konzept für den ausgewählten Werbetext im Detail aussehen? Für den einzelnen Werbebrief, die Anzeige, die Presseinfo?

Die 3 Konzeptteile fügen sich wie Bausteine zu einem Gesamtkonzept, das Ihnen deutliche Vorteile für Ihren Werbetext bringt:

  • Ihre Aktionen passen zusammen.
  • Ihre Aktionen können aufeinander aufbauen.
  • Abgestimmte Aktionen präsentieren ein rundes und glaubhaftes Bild Ihres Unternehmens und Ihrer Produkte.
  • Der Wiedererkennungswert erhöht sich.

Denken Sie immer daran, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, einen Werbetext publik zu machen: Werbebriefe, Anzeigen, Plakate, Prospekte – nutzen Sie jede Gelegenheit.

Ein Tipp, wie Sie für Ihren Werbetext das Konzept starten könnten
Machen Sie sich frei von allen Zwängen. Schreiben Sie einfach auf, welchen Werbetext Sie sich vorstellen können. Vergessen Sie für einen Moment Kosten oder Logik, lassen Sie Ihren Gedanken einen freien Lauf. Haben Sie einen ganzen Haufen voller Werbetext-Ideen zusammen, fangen Sie an zu sortieren. Bauen Sie aus der Fülle an Informationen mit Verstand ein plausibles Konzept.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: