Businesstipps Microsoft Office

Wie Sie eine Word-Tabelle nach Excel übernehmen

Dass Sie Excel-Tabellen nach Word übernehmen können, wissen Sie. Manchmal ist aber auch der umgekehrte Weg notwendig, z. B. wenn Ihnen Werte nur in einer Word-Tabelle zur Verfügung gestellt wurden und Sie diese weiter auswerten müssen. Damit Sie sich das lästige Abtippen sparen, gehen Sie wie folgt vor:

Wie Sie eine Word-Tabelle nach Excel übernehmen

Kopieren Sie die Werte der Word-Tabelle direkt in ein Excel-Tabellenblatt. Danach werden alle einzelnen Word-Zellen in einzelne Excel-Zellen eingefügt. Hier die einzelnen Schritte:

  • Markieren Sie im Word-Dokument den Teil der Tabelle, den Sie in ein Excel-Tabellenblatt kopieren möchten. Tipp: Mit der Tastenkombination Strg+C können Sie die Werte kopieren.
  • Wechseln Sie anschließend zu Excel. Dort setzen Sie den Cursor an die Stelle in Ihrem Excel-Tabellenblatt, an der Sie die Word-Tabelle einfügen möchten. Der Einfügebereich in der Excel-Tabelle muss leer und groß genug sein, um alle Werte der Word-Tabelle aufzunehmen.
  • Mit der Tastenkombination Strg+V fügen Sie nun die Word-Daten in die Excel-Tabelle ein.
  • Rechts unten neben dem eingefügten Bereich erscheint jetzt das Symbol EINFÜGEN-OPTIONEN. Klicken Sie dieses an.
  • Wenn Sie die Formatierung der Word-Tabelle nicht verändern möchten, wählen Sie die Option URSPRÜNGLICHE FORMATIERUNG BEIBEHALTEN. Wenn Sie dagegen die Formatierung der Excel-Tabelle übernehmen möchten, wählen Sie die Option FORMATIERUNG DER ZIELZELLEN ÜBERNEHMEN.

Jetzt stehen Ihnen die Daten Ihrer Word-Tabelle in Excel zur Verfügung und können weiter bearbeitet werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: