Businesstipps Marketing

Wie Sie Aktuelles per Blog liefern

Lesezeit: 2 Minuten Blogging ist jenes Soziale Medium, das im Grunde Plattform-unabhängig echten Content liefert. Natürlich gibt es auch Blogger, die im reinen Tagebuch-Sinne über „Gott und die Welt“ plaudern – doch setzen sich Unternehmens-Blogs immer mehr als News-Medium durch (corporate blogs).

2 min Lesezeit

Wie Sie Aktuelles per Blog liefern

Lesezeit: 2 Minuten

Integrieren Sie Ihren Blog in Ihre Website

Das kann ganz einfach gehen: Bevor Sie sich zum Beispiel via WordPress an einen eigenen Blog "wagen", erkundigen Sie sich bei Ihrem Webmaster (Web-Programmierer …) danach, ob Ihr CMS einen in die Website integrierten Blog hergibt: Viele Content-Management-Systeme tun das, siehe etwa Joomla. Bei mir ist ein solcher Blog integriert, siehe http://reiter-medienconsulting.de/aktuelles-blog.

Wie Sie Aktuelles per Blog liefern

Wer schreibt die News? Zuständig sollte die Person im Unternehmen oder extern (etwa in Ihrer PR-Agentur) sein, die auch sonst Presse-Infos verfasst. Was auf klassischen Wegen verbreitet wird, gehört auch in Ihren (eigenen) Blog, als Teil Ihrer Owned Media, wie auch Ihre Website.

News sind wertig für SEO

Wieso reite ich ausgerechnet auf diesem Thema herum? Nun, Sie wissen, wie wichtig Veränderungen auf Ihrer Website dafür sind, von Suchmaschinen wie Google & Co. möglichst hoch gerankt zu werden, also an einer der ersten Stelle für Sie relevanter Suchbegriff-Kombinationen zu landen. Echter Content in Form eines Blogs scheint dafür höheren Wert zu haben als schlichte News-Meldungen unter "Aktuelles": Der Algorithmus hat wieder "zugeschlagen"!

Verwenden Sie Keywords auch in diesen Texten, achten Sie allerdings auf Variationen statt sturem Wiederholen immer der selben Begriffe: Semantik wird von den Such-Bots wahr genommen, Dopplungen sozusagen mit hoch gezogenen "Augenbrauen" zur Kenntnis genommen. Gedoppelter Text ohne Änderungen auf verschiedenen Kanälen evtl. sogar weniger hoch gerankt. Wobei ein echter Blog außerhalb Ihrer Website den zusätzlichen Vorteil bietet, dass Sie identische Texte von dort aus auch auf Facebook, Xing, Twitter etc. automatisch platzieren könnten …

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: