Businesstipps Personal

Wie professionell delegieren Sie?

Lesezeit: < 1 Minute Viele Führungskräfte delegieren zu wenig Verantwortung. Lesen Sie hier, wie Sie Aufgaben aus der Hand geben können und diese dann auch effizient erledigt werden.

< 1 min Lesezeit

Wie professionell delegieren Sie?

Lesezeit: < 1 Minute

Delegieren Sie Verantwortung
Delegieren Sie professionell, denn viele Mitarbeiter wollen Verantwortung übernehmen. Nutzen sie das Delegieren als Motivationspotenzial für Ihre Mitarbeiter. Außerdem sparen Sie viel Zeit. Sagen sie Ihren Mitarbeitern, was genau das Ziel ist und warum es wichtig ist, dieses Ziel zu erreichen. Geben Sie Ihren Mitarbeitern dabei alle notwendigen Informationen. Wenn Sie Delegieren, übertragen Sie die volle Verantwortung mit Entscheidungsmacht und überlassen Sie es den Mitarbeitern, wie sie die Aufgaben umsetzen.

Kultur vorleben und einfordern
Bei jungen und unerfahrenen Mitarbeiter geben Sie im Detail vor, was zu tun ist. Erfahrene Mitarbeiter können Sie Aufgaben mit voller Verantwortung übertragen. Mitarbeiter diskutieren gerne und lange, doch sie übernehmen keine Verantwortung für die Diskussionsthemen. Delegieren Sie als Führungskraft die Verantwortung und führen Sie eine Kultur ein, die Sie auch selbst vorleben.

Denn nur was Sie auch selbst vorleben, können Sie auch von Ihren Mitarbeitern einfordern. Wenn Sie als Führungskraft Ihre Mitarbeiter stärkenorientiert führen, können Sie sehr gute Arbeitsergebnisse erzielen. Mitarbeiter die stärkenorientiert arbeiten, haben Spaß an ihrer Arbeit und sind deshalb erfolgreich. Solche Mitarbeiter haben eine hohe Selbstmotivation.

Nutzen Sie das Potenzial der Mitarbeiter
Viele Führungskräfte führen bequem und orientieren sich an den Schwächen der Mitarbeiter. Schwächen sind leicht zu erkennen. Anders ist es mit den Stärken. Um Stärken zu erkennen muss eine Führungsperson sich mit dem Mitarbeiter befassen. Delegieren Sie Aufgaben entsprechend der Stärken der Mitarbeiter. Stärkenmanagement ist ein ständiger Prozess in der Mitarbeiterführung. Überlegen Sie für Neueinstellungen, welche Fähigkeiten Mitarbeiter mitbringen sollen. Bündeln Sie als Führungskraft Stärken und gleichen Sie Schwächen der Mitarbeiter aus.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: