Businesstipps Marketing

Wie man sein Online-Marketing mit KPIs pusht

Für einen erfolgreichen Webauftritt ist die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, das Marketingelement schlechthin. Damit der Erfolg der unterschiedlichen SEO-Maßnahmen nachvollzogen und bewertet werden kann, gibt es sogenannte Key-Performance Indikatoren, auch einfach nur KPIs genannt. Es wird zwischen einer Optimierung onpage, also auf der eigenen Homepage, und offpage, der Verbesserung der Performance außerhalb der Domain, unterschieden. Das sind die wichtigsten KPIs, die Aussagen über SEO-Maßnahmen machen:

<strong>Wie man sein Online-Marketing mit KPIs pusht</strong>

Wie man sein Online-Marketing mit KPIs pusht

Organic Traffic

Hier zeigt die Metrik alle Besucher, die über eine organische Suche auf die Domain aufmerksam wurden und nicht über bezahltes Advertising. Informationen wie Herkunftsland, Nutzeranzahl, welche Unterseiten waren interessant oder an welchen Tagen kommen besonders viele Besucher sind in diesem Protokoll erfasst.

Der Sichtbarkeitsindex

Mit dieser Statistik wird die Positionierung in den Suchergebnissen von Google und Co dargestellt. Für auf SEO-Marketing spezialisierte Agenturen wie etwa Löwenstark, die mehrere Standorte in Deutschland, der Schweiz und Österreich unterhält, gehört dieser Index zu den wichtigsten KPIs, da die Sichtbarkeit stets das oberste Ziel jeglicher SEO-Maßnahmen ist.

Die Klick-Through-Rate

Mittels dieser Aussage wird das Verhältnis von Suchergebnisanzeige zu schließlichen Domainklicks erfasst. Nur, wenn die Kurzbeschreibung, das sogenannte Snippet, beim Suchmaschinenergebnis interessant und informativ genug ist, kommt es zu einem Klick. Auch wie häufig oder wenig häufig Unterseiten angeklickt wurden, wird hier dargestellt.

Das Keyword-Ranking

Hier bekommt man einen Eindruck über die Qualität der verwendeten Keywords und wie gut die Domain dabei innerhalb ihrer Branche dasteht. Ohne eine ausführliche Keyword-Recherche, die dem Algorithmus von Suchmaschinen gefallen, wird man hier nur wenige Erfolge ablesen können.

Die Conversionrate

Diese Rate zeigt an, ob das Konzept der Domain funktioniert und die Besucher die gewünschten Interaktionen durchführen, also ob die Seite nur besucht wird oder auch Käufe, Buchungen oder Kontaktaufnahmen stattfinden. Auch Affiliate-Marketing kann die Conversionrate positiv beeinflussen, wenn Besucher zu gut passenden Unterseiten geleitet werden.

Die Verweildauer

Durch diese Metrik lässt sich ablesen, ob der Homepagebesucher bekommt, was er möchte, oder ob er schnell wieder abspringt. Es wird dabei zusätzlich unterschieden zwischen sofortigem Verlassen (Bounce Rate) oder späterem Ausstieg (Exit Rate).

Die Cost-per-Click Rate

Wie erfolgreich ist Online-Werbung, was bewirken Google Adwords-Anzeigen? All dies wird in der Cost-per-Click Rate in Relation zu den aufgewendeten Kosten gesetzt. Damit lässt sich der Erfolg von Kampagnen klar erkennen.

Die Usibility

Diese Information gibt Aufschluss über die Benutzerfreundlichkeit einer Seite: Laden Bilder schnell genug, passt auch die mobile Ansicht einer Website und sind auch die Googlebots zufrieden? Hakt es hier zu sehr, sind reale Besucher wie Suchmaschinen gleichermaßen frustriert, springen schnell wieder ab und die Domain wird dadurch negativ gerankt.

Fazit

Zur perfekten Optimierung von SEO-Maßnahmen sind KPIs essenziell wichtig. Agenturen und Kunden können mit einem schnellen Blick auf die Kennzahlen erkennen, ob und wie getätigte Strategien gewirkt haben. Die ausführliche Interpretation bildet die Basis für ein erfolgreiches Marketing einer Homepage im World Wide Web. Dank der KPIs lässt sich die Suchmaschinenoptimierung so verfeinern, dass der Traffic und damit die Umsätze einer Firma erhöht werden und zum Geschäftserfolg beiträgt.

Bildnachweis: Kannapat / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: