Businesstipps Personal

Wie bewerbe ich mich als junge Mutter?

Lesezeit: 2 Minuten Sie, als junge Mutter, möchten sich bewerben? Vielfach wird bei Müttern angezweifelt, dass Sie uneingeschränkt einer Berufstätigkeit – egal, ob Voll- oder Teilzeit – nachgehen können. Wie Sie den Befürchtungen der Arbeitgeber bereits im Anschreiben den Wind aus den Segeln nehmen können, lesen Sie im folgenden Artikel.

2 min Lesezeit
Wie bewerbe ich mich als junge Mutter?

Wie bewerbe ich mich als junge Mutter?

Lesezeit: 2 Minuten

Es bietet sich bei einer Bewerbung von jungen Müttern der Hinweis an, dass die Betreuung der Kinder sicher gestellt ist, auch bei überraschender Krankheit. Ggf. folgen hierzu weitere Nachfragen im Vorstellungsgespräch, insbesondere bei alleinerziehenden Müttern, die nicht auf die Unterstützung ihres Partners zurückgreifen können.

Mögliche Formulierungen, um zu zeigen, dass die Kinder während der Berufstätigkeit der Mutter adäquat betreut werden

  • Die Betreuung meiner Kinder ist (vollumfänglich) sicher gestellt, sodass sowohl eine Vollzeit- als auch eine Teilzeitbeschäftigung möglich ist.
  • Für die Betreuung meiner Kinder während der Arbeitszeit ist bestens gesorgt.
  • Aktuell befinde ich mich in Elternzeit; für die Betreuung meines Sohnes/meiner Tochter ist zukünftig bestens gesorgt.
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für mich unproblematisch, da die Betreuung meiner Kinder dauerhaft sichergestellt ist.

Es bietet sich an, den Hinweis zur Kinderbetreuung direkt oberhalb des Schlusssatzes im Anschreiben aufzunehmen.

Bewerbungsanschreiben: Vorteile junger Mütter

Häufig werden seitens der Arbeitgeber lediglich vermeintliche Nachteile betrachtet, was junge Mütter und den Umfang an möglichen Arbeitsstunden angeht, wie z. B. häufige Fehlzeiten bei Pflege eines kranken Kindes, keine Bereitschaft zu Überstunden, weil die Kinder von der Schule oder vom Kindergarten abgeholt werden müssen u. ä.

Aus diesem Grunde ist es sinnvoll, bereits bei der Darstellung der eigenen Fähigkeiten im Anschreiben zusätzlich darauf hinzuweisen, dass Mütter aufgrund der Doppelrolle – Mutter und berufstätige Frau – in der Lage sind, effizient zu arbeiten, um ihr Arbeitspensum innerhalb einer Teilzeitbeschäftigung adäquat bewältigen zu können und dass sie zudem über ein gutes Organisationsvermögen verfügen, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen.

Eine angemessene Darstellung dieser Aspekte ist:

  • Meine Belastbarkeit/mein Organisationstalent habe ich während meiner Vollzeit-Berufstätigkeit in Verbindung mit dem Familienmanagement erfolgreich unter Beweis gestellt.
  • Im Rahmen der Verbindung von Beruf und Familie habe ich mein Organisationsvermögen kontinuierlich unter Beweis stellen können.
  • Da ich als junge Mutter auch für das Familienmanagement verantwortlich bin, habe ich auch im Berufsleben meine effiziente, gründliche Arbeitsweise effektiv einsetzen können.

Bildnachweis: bokan / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: