Businesstipps Recht

Wichtige Klauseln im Arbeitsvertrag: Arbeitszeit

Lesezeit: < 1 Minute Der Arbeitsvertrag ist von überragender Bedeutung für die Gestaltung des Arbeitsverhältnisses. Es gibt einige Klauseln, die in keinem Arbeitsvertrag fehlen sollten. Dazu gehört auch eine Regelung über die Arbeitszeit, die es ihnen ermöglicht, Mitarbeiter so flexibel wie nötig einzusetzen.

< 1 min Lesezeit

Wichtige Klauseln im Arbeitsvertrag: Arbeitszeit

Lesezeit: < 1 Minute

Solange im Arbeitsvertrag keine ausdrückliche Regelung über die Arbeitszeit enthalten ist, entscheiden Sie im Rahmen Ihres Direktionsrechts als Arbeitgeber darüber, wann welcher Mitarbeiter konkret arbeitet.

Selbst eine langjährige Beschäftigung nur an bestimmten Tagen führt nicht dazu, dass dieses Direktionsrecht eingeschränkt ist. (Mehr dazu lesen Sie in diesem Beitrag).

Klauseln zur Arbeitszeit im Arbeitsvertrag
Diskussionen über den Rahmen des Direktionsrechts können Sie aus dem Weg gehen, wenn Sie im Arbeitsvertrag eine Regelung über die Arbeitszeit treffen. Diese Klausel könnte zum Beispiel wie folgt lauten:

„(1) Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit des Arbeitnehmers beträgt ohne Pausen … Stunden.
(2) Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit und der Pausen richten sich nach den betrieblichen Anordnungen. Sie werden vom Arbeitgeber im Rahmen des Direktionsrechts festgesetzt.“

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: