Businesstipps Organisation

Werte und Zeitmanagement

Lesezeit: 1 Minute Werte und Zeitmanagement - Wie hängt beides zusammen? Ihre Werte entscheiden darüber, wie Sie Ihre Zeit einteilen. Wenn Ihnen Geld wichtig ist, dann tun Sie alles für den schnellen Aufstieg in die Chefetage, selbst wenn darunter Ihr Partner leidet. Ist es hingegen für Sie wichtig, viel Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen, dann kann die Karriere auch mal zurückstehen.

1 min Lesezeit

Werte und Zeitmanagement

Lesezeit: 1 Minute

Erfolg definiert jeder anders. Untersuchungen belegen: Zufriedene Menschen messen ihr Glück nicht an materiellen Dingen, sondern daran, wie sie ihre Werte leben können. Die Frage ist: Wie berücksichtigen Sie Ihre Werte beim Zeitmanagement? Hier einige Ideen.

Zeitmanagement-Tipp No. 1: Überprüfen Sie das Warum Ihres Tuns
Die Beschäftigung mit Ihren Werten ist nicht nur ein wichtiger und angenehmer Zeitvertreib – sie hilft Ihnen, Ihre Zeit sinnvoll zu verwenden und damit zufriedener zu werden. Denn selbst das beste Zeitmanagement macht keinen Sinn, wenn Sie nicht wissen, wofür Sie Ihre Zeit einsetzen.

Irgendwann kommt nämlich ein Punkt, an dem Sie sich fragen: "Wozu mache ich das eigentlich den ganzen Tag? Wirklich für mich oder um anderen einen Gefallen zu tun?" Spüren Sie deshalb das Warum hinter Ihrem Tun auf und bewerten Sie sich nicht nach Erfolgsmaßstäben anderer.

Zeitmanagement-Tipp No. 2: Achten Sie auf Ausgewogenheit
Werte wie Leistungsbereitschaft, Disziplin und Ehrgeiz sind sicherlich positiv und erstrebenswert, aber nicht, wenn danach alles andere ausgeblendet wird. Denn auch entspannen, ausruhen und seine Batterien wieder aufladen sind wichtige Werte. In dieser Ausgewogenheit finden Sie die nötige Kraft und Energie, den hektischen Tagesablauf zu bewältigen.

Nur durch den Wechsel von Anspannung und Entspannung kommen Sie ins Gleichgewicht, finden innere Zufriedenheit und Ruhe. Pausen und Zeit zum Luftholen sind bewährte Mittel, um dem Stress Einhalt zu gebieten und sich dann energiegeladen wieder ins Getümmel stürzen zu können.

Zeitmanagement-Tipp No. 3: Stellen Sie Ihre Werte auf den Prüfstand
Gehen Sie in einer ruhigen halben Stunde in sich und überlegen Sie, was Ihre wirklichen inneren Werte sind, die Sie gerne verfolgen und was angenommene Werte sind, die Ihnen Zeit und Energie stehlen: Entwickeln Sie Ihr ganz persönliches Werteprogramm. Notieren Sie, welche Werte Sie mehr und welche weniger in Zukunft in Ihrem Leben berücksichtigen möchten. Halten Sie sich dabei immer vor Augen: Es geht um Ihre Lebensqualität.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: