Businesstipps Marketing

Werben Sie mit Halloween?

Lesezeit: < 1 Minute Halloween feiern - das wird auch in Deutschland immer beliebter. Oft bietet es auch einen Anlass für Werbeaktionen. Aber was wird an Halloween eigentlich genau gefeiert? Nicht alle Kunden werden mit der gruseligen Schaufensterdekoration auf Anhieb etwas anfangen können.

< 1 min Lesezeit
Werben Sie mit Halloween?

Werben Sie mit Halloween?

Lesezeit: < 1 Minute

Falls Sie Ihre (jungen) Käufer mit einer Werbeaktion zu Halloween ansprechen wollen, sollten Sie auch darauf gefasst sein, dass Sie gefragt werden, was es mit den Gespenstern, Hexen, Spinnen, Kürbissen etc. denn eigentlich auf sich hat.

Halloween: ein kurzer Abriss

Halloween findet am Abend des 31. Oktober statt. In dieser Nacht, so der alte Volksglauben, gehen Geister um. Gegen diese muss man sich schützen – indem man sie erschreckt! Seinen Ursprung hat der Brauch bei den Kelten, deren Neujahrstag der erste November war. Im Rahmen der Christianisierung wurde aus dem heidnischen Neujahrsfest das Gedenkfest „Allerheiligen“.

Halloween steht für „All Hallows‘ Eve“, den Abend vor Allerheiligen. Aus Irland wurde das Halloween-Fest von den Auswanderern in die USA mitgenommen, wo es sich verbreitete und zu seiner heutigen Beliebtheit und Bekanntheit gefunden hat. Europa hat Halloween wieder übernommen – hauptsächlich zur Umsatzsteigerung. Und so werden heute auch hier überall gruselige Verkleidungen angelegt, spezielle Halloween-Süßigkeiten verteilt und vertilgt und schaurig-schöne Partys gefeiert.

Bildnachweis: Maya Kruchancova / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: