Businesstipps Marketing

Werbemittel und ihre Wirkung: Visitenkarten gestalten

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt viele Möglichkeiten, ein Werbemittel zu gestalten. Wer nach dem Prinzip Zufall und Gefälligkeit ein Werbemittel kreiert, erhält als Ergebnis irgendein Werbemittel. Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieses bei der Zielgruppe die gewünschte Wirkung erzielt? Lernen Sie die Gesetze der Werbewirkung kennen. Und erfahren Sie, welches die "BIG 3" Werbemittel im Geschäftsleben sind.

2 min Lesezeit
Werbemittel und ihre Wirkung: Visitenkarten gestalten

Werbemittel und ihre Wirkung: Visitenkarten gestalten

Lesezeit: 2 Minuten

Erfolgreiche Werbemittel entstehen nicht zufällig, sondern jeder Punkt und Beistrich ist geplant. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, ein und dasselbe Werbemittel zu gestalten. Wer nach dem Zufallsprinzip ein Werbemittel kreiert, erhält als Ergebnis auch irgendein Werbemittel. Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieses auch bei der Zielgruppe die gewünschte Wirkung erzielt?

Lernen Sie die Gesetze der Werbewirkung kennen

Diese beruhen auf umfassenden Forschungsergebnissen, bei denen getestet wurde, welche Gestaltungselemente welche Reaktionen beim Betrachter auslösen.

Getestet wurden dabei:

  1. Der Blickverlauf des Betrachters: Wo sieht der Betrachter zuerst hin, was liest er, was nicht?
  2. Die körperliche Aktivierung: Welche Gestaltungselemente bewirken Aktivierung und Aufmerksamkeit?
  3. Die Änderungen von Image und Einstellungen: Welche Elemente beeinflussen die Wahrnehmung und Bewertung?
  4. Die Aufnahme der Botschaft: Worauf kommt es an, sodass der Betrachter die Botschaft versteht?
  5. Die ungestützte und gestützte Erinnerung: Wie muss ein Werbemittel gestaltet sein, damit es sich einprägt?

Nur wer die Werbepsychologie kennt und weiß, welches Gestaltungselement welche Wirkung auslöst (Semiotik), kann ein erfolgreiches Werbemittel schaffen.

Setzen Sie die Gesetze der Werbewirkung ganz bewusst ein…

  • …zur Auswahl von Farbe, Form und Typografie,
  • …zum Zusammenstellen des Inhalts,
  • …zum Erstellen eines Kreativ-Konzepts,
  • …zum Erstellen von Texten,
  • …zur Auswahl der Bilder,
  • …zur Platzierung der Bilder,
  • …zum Erstellen von Layouts.

Die „BIG 3“ sind die Must-have-Werbemittel im Geschäftsleben

Wer heute am Markt Kunden gewinnen und Umsatz machen will, braucht zunächst einmal ein gutes Marketing-Konzept. Darauf basiert die „unternehmerische Grundausstattung“.

Diese Grundausstattung besteht aus 3 Komponenten:

  1. Visitenkarten & Briefpapier
  2. Webseite
  3. Firmen-Folder

Visitenkarten, Webseite und Firmen-Folder verkaufen nicht von alleine. Sie sind aber die Grundlage dafür, dass Ihr Unternehmen bzw. Ihr Angebot überhaupt ernst genommen wird. Ist die Grundausstattung nicht vorhanden, veraltet oder einfach schlecht gestaltet, so wird daraus ein Verkaufs-Hemmnis. Den potenziellen Kunden fehlt es an Vertrauen.

Legen Sie den Grundstein für mehr Umsatz und neue Kunden. Schaffen Sie das Image, das Ihre potenziellen Kunden anzieht. Den Beginn macht Punkt 1 „Visitenkarten & Briefpapier“.

Visitenkarten & Briefpapier

Die Firmen-Drucksorten sind Ihre Visitenkarte. In den meisten Fällen ist der erste Eindruck, den Sie bei Anbahnung eines Geschäftskontaktes hinterlassen, Ihre Visitenkarte. Wie sieht Ihre Visitenkarte aus? Visitenkarten sind im wahrsten Sinne des Wortes Visiten-Karten und kommunizieren nonverbal durch die Papiersorte, die Papierstärke, die Farben, die Formen etc.

Durch die Wahl Ihrer Visitenkarte bestimmen Sie selbst, welches Image Sie hinterlassen möchten: kompetent und wertvoll – oder unprofessionell und billig. Daher sollten Sie bei Visitenkarten und Briefpapier nicht an Qualität sparen und eventuell etwas mehr Geld investieren.

Lesen Sie mehr zum Thema „Werbewirkung“ in meinen Artikeln:

Bildnachweis: FotolEdhar / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: