Businesstipps Marketing

Werbeagentur: Aus welchen Gründen Sie diese besser feuern

Lesezeit: 2 Minuten Werbeagentur ist nicht gleich Werbeagentur. Natürlich arbeiten die meisten Agenturen zuverlässig und Sie können sich auf deren Arbeit und Qualität hundertprozentig verlassen. Es gibt aber auch Werbeagenturen, die nicht im Interesse Ihrer Kunden handeln. Mit dieser Checkliste finden Sie heraus, ob Ihre Werbeagentur für oder gegen Sie arbeitet.

2 min Lesezeit

Autor:

Werbeagentur: Aus welchen Gründen Sie diese besser feuern

Lesezeit: 2 Minuten
  • Wer in einer Werbeagentur arbeitet, sieht sich in erster Linie als Künstler. Deshalb spielen für die Werbeagentur auch die künstlerischen Aspekte der Werbung eine Rolle. Werbung muss aber nicht nur schön sein, sie muss auch verlaufen. Und hier schießen Werbeagenturen manchmal über’s Ziel hinaus. Vor lauter Kunst, wird der Verkaufsaspekt vergessen.
  • Wann ist eine Werbung erfolgreich? Hier gehen die Meinungen von Werbern und Unternehmern manchmal auseinander. Agenturen sehen eine Werbung als erfolgreich, wenn Sie Aufmerksamkeit erregt, Erinnerungswerte vermittelt oder Preise bei Wettbewerben erzielt. Der Unternehmer definiert erfolgreiche Werbung anders. Ihm geht es in erster Linie um mehr Umsatz und bessere Verkaufszahlen.

Werbeagentur: Lassen Sie sich nicht alles gefallen

  • Werden Sie skeptisch, wenn eine Werbeagentur Ihnen teure, komplizierte Werbung verkaufen möchte. Gute Werbeideen sind einfach und können in der Regel in wenigen Worten erklärt werden. Werbeagenturen möchten Ihnen jedoch lieber eine aufwändige Strategie verkaufen – das bringt mehr Honorar.
  • Was macht Ihre Werbeagentur tatsächlich selbst? Was wird ohnehin an freie Texter und Grafiker vermittelt? Diese könnten Sie auch selbst engagieren und den Aufschlag, den die Agentur nimmt, sparen. Zum einen sparen Sie Kosten. Zum anderen halten Sie besser die Fäden in der Hand und können die Arbeit besser kontrollieren, Sie arbeiten direkt mit den Kreativen zusammen.
  • Werbeagenturen behandeln mittelständische und kleine Unternehmen häufig wie Kunden zweiter Klasse. Deren Aufträge übernehmen Anfänger oder Praktikanten – hier fehlt häufig die Erfahrung.
  • Natürlich hat die Werbeagentur das eigene Honorar im Blick. Sie verkaufen deshalb gerne Werbemittel, die ein hohes Honorar rechtfertigen, zum Beispiel die Hochglanzbroschüre. Ist das teure Werbemittel tatsächlich notwendig oder gibt es auch eine preiswertere Alternative?

Dieser Beitrag soll auf keinen Fall alle Werbeagenturen schlecht machen. Es gibt viele sehr gute Werbeagenturen, aber eine Werbeagentur ist und bleibt ein teurer Dienstleister und es ist ihr gutes Recht, dass Sie dafür auch entsprechende, gute Leistungen erhalten.

Haben Sie den Eindruck, dass Ihre Werbeagentur nicht ganz in Ihrem Sinne arbeitet, suchen Sie Kontakt zu Textern und Grafikern, steuern Sie Ihre Werbung selbst. Besprechen Sie Ihre Pläne. Gemeinsam finden Sie auch ohne Werbeagentur gute Ideen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: