Businesstipps Unternehmen

Wer sollte Ihre Pressemitteilung erhalten?

Lesezeit: < 1 Minute Nicht jede Pressemitteilung hat den gleichen Wert für die verschiedenen Empfänger, deshalb sollten Sie vor dem Versand Ihrer Pressemitteilung unbedingt die Zielgruppe feststellen. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie die Empfängerliste sinnvoll zusammenstellen können.

< 1 min Lesezeit

Wer sollte Ihre Pressemitteilung erhalten?

Lesezeit: < 1 Minute

Der E-Mail-Presseverteiler

Wenn Sie Ihren E-Mail-Presseverteiler mit Adressen bestücken, sollten Sie zuallererst Ihre Zielgruppe berücksichtigen. Richten sich Ihre Pressemitteilungen eher an ein junges Publikum, sollten Sie junge Portale und Verlage unbedingt in Ihre Liste aufnehmen. Außerdem sind für ein junges Publikum gerade die aufkommenden Blogs ein Thema. Suchen Sie im Internet nach Blogs, die zu Ihrem Themenbereich berichten und nehmen Sie diese Personen mit in Ihren Verteiler auf.

Wenn sich Ihre Pressemitteilung eher an ein älteres Publikum richtet, dürfen Sie auf keinen Fall die klassischen Medien vergessen. Große Zeitungen und Verlage, die eine große Leserschaft haben, haben ein großes Potential. Wenn Ihre Pressemitteilung Erwähnung in einem Online- oder einem Printartikel findet, bekommt Ihre Neuigkeit direkt eine große Aufmerksamkeit in den Medien.

Diese Möglichkeit sollten Sie nicht außer Acht lassen, auch wenn die ersten zwanzig Pressemitteilungen keine Erwähnung fanden. Wenn die 21. Mitteilung in einem Artikel Platz findet, bekommen Sie vielleicht den einen oder anderen Kunden dazu.

Grundsätzlich gilt: Legen Sie die Pressemitteilung immer breit an, sodass möglich viele Medien sich potentiell dafür interessieren könnten. Je breiter Ihre Zielgruppe, umso breiter können Sie die E-Mail-Adressen in Ihrem Verteiler anlegen und mehr Personen mit Ihrer Mitteilung erreichen.

Zielgruppe finden

Wenn Sie sich bisher keine Gedanken über Ihre Zielgruppe gemacht haben, dann sollten Sie das vor dem Verfassen einer Pressemitteilung unbedingt tun. Mit der Zielgruppe hängt zusammen, welche Themen für Ihre Mitteilung in Frage kommen und an welche Adressaten sich die Mitteilung richten kann.

Bedenken Sie, dass Ihre Pressemitteilung, wenn sie online erscheint, in der Regel auch ein internetrelevantes Thema behandeln sollte. Je neuer und hipper eine Pressemitteilung wirkt, umso größer ist die Chance, dass ein Medienunternehmen Sie zitieren wird.

Lesen Sie in diesem Artikel mehr über die Organisation Ihres Presseverteilers und werfen Sie außerdem einen Blick in unser Portal zum Thema Pressemitteilungen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: