Businesstipps Marketing

Wenn Kunden zu kostenlosen Mitarbeitern werden

Lesezeit: < 1 Minute In der heutigen Zeit ist es üblich, dass aus Mitarbeitern Beteiligte gemacht werden. Doch dass aus Kunden kostenlose Mitarbeiter werden ist noch recht neu. Lesen Sie, wie Sie das auch erreichen können.

< 1 min Lesezeit

Wenn Kunden zu kostenlosen Mitarbeitern werden

Lesezeit: < 1 Minute

Der Begriff "Outsourcing" beherrscht unser Alltag. Dabei werden Unternehmensaufgaben an Drittunternehmen abgegeben, mit dem Ziel effizienter und kostengünstiger im eigenen Betrieb zu arbeiten.

Eine ähnliche Auslagerung findet mittlerweile auch in anderen Bereichen statt. Folgende Instrumente werden genutzt, bei denen der Kunde bei klassischen Unternehmensleistungen aktiv mit eingebunden wird:

  • Kundenbefragungen
  • Kundenabstimmungen
  • Feedback-Systeme
  • Firmen-Blogs
  • Innovationsworkshops mit Kunden

Kundenbefragungen gibt es schon lange. Jeder von uns hat an einer solchen Befragung teilgenommen. Diese finden mündlich oder schriftlich, gerne auch im Internet statt.

Kundenabstimmungen werden ebenfalls immer verbreiteter. Hier lassen Unternehmen Kunden z. B. über Produkte abstimmen, welche davon tatsächlich vermarktet werden sollen. Ein solches Beispiel hatte ich in meinem letzten Artikel zum Thema "Kundenbindung durchs Mitmachen" genannt.

Feedback-Systeme lassen sich immer öfter, insbesondere auf Internetseite finden. Hier werden Kunden aufgefordert ihre Erfahrung mit dem jeweiligen Unternehmen zu bewerten. Sie sollten ihre Meinung zu den Themen Service, Kundenfreundlichkeit, Produktqualität etc. abgeben.

Eng damit verbunden sind auch die Firmen-Blogs, in denen Konsumenten öffentlich die Gelegenheit bekommen ihre Meinung preis zu geben.

Die Innovationsworkshops sind seit einigen Jahren auf den Vormarsch. Diese haben zum Ziel, innerhalb kürzester Zeit, meist ein bis zwei Tage, gemeinsam mit mehreren Konsumenten neue Produktideen zu entwickeln, die sich tatsächlich auch besser vermarkten lassen.

All diese bisher erwähnten Formen sind nur eine kleine Auswahl von einer großen Vielfalt an Mitmach-Instrumenten, die von Unternehmen genutzt werden. Diese zeigen deutlich, dass Unternehmen immer mehr den Kunden einbeziehen und ihn zu einem "Mitarbeiter" machen. Denn nur so können Kundenwünsche besser erfasst und erfüllt werden. Vielleicht ist das auch für Ihr Unternehmen ein nützliches Instrument.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: