Businesstipps Recht

Wenn Ihr Arbeitnehmer an einer Wehrübung teilnimmt

Lesezeit: < 1 Minute Wenn einer Ihrer Mitarbeiter beispielsweise Reserveoffizier ist, kann es vorkommen, dass er zu einer Wehrübung herangezogen wird. Was bedeutet diese Wehrübung dann für Sie als Arbeitgeber?

< 1 min Lesezeit
Wenn Ihr Arbeitnehmer an einer Wehrübung teilnimmt

Wenn Ihr Arbeitnehmer an einer Wehrübung teilnimmt

Lesezeit: < 1 Minute

Während einer Wehrübung ruht das Arbeitsverhältnis (§ 1 Abs. 1 ArbPlSchG). Das heißt: Während einer Wehrübung muss Ihr Mitarbeiter nicht arbeiten; Sie schulden ihm für die Zeit der Wehrübung aber auch keine Vergütung.

Ausnahme: Dauert die Wehrübung nicht länger als drei Tage, kommt es zu keinem Ruhen. Hier schulden Sie Ihrem Arbeitnehmer weiterhin seine Vergütung, können sich diese aber meist vom Bund erstatten lassen (vgl. § 11 ArbPlSchG).

Bildnachweis: sharpi1980 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: