Businesstipps Organisation

Weniger Stress mit besserem Zeitmanagement: Was ist Ihnen wichtig?

Lesezeit: < 1 Minute Nachdem Sie in Teil 1 und 2 dieser Serie bereits viel über besseres Zeitmanagement gelernt haben, kommen hier drei weitere Tipps, damit Ihr Zeitmanagement nicht auf der Strecke bleibt und Sie weniger Stress empfinden.

< 1 min Lesezeit

Weniger Stress mit besserem Zeitmanagement: Was ist Ihnen wichtig?

Lesezeit: < 1 Minute

Zeitmanagement: 7. Legen Sie fest, was für Sie wichtig ist
Wenn Sie sinnvoll mit Ihrer Zeit umgehen wollen, müssen Sie entscheiden, was Ihnen wirklich wichtig ist und klare Prioritäten setzen. Das Problem bei den meisten Menschen, die keine Zeit haben: Sie wissen genau das nicht! Wissen Sie’s? Dann legen Sie los!

Zeitmanagement: 8. Gönnen Sie sich ein verlängertes Wochenende
Das bringt Sie auf andere Gedanken, Sie kommen zum Luft holen und zum Entspannen. Die Firma wird ohne Sie nicht gleich den Bach runtergehen, aber Sie tanken neue Kraft und Energie. Denn sonst klappen Sie irgendwann zusammen.

Zeitmanagement: 9. Lernen Sie, nein zu sagen
Wenn der Tag manchmal 48 Stunden haben könnte – dann liegt das nicht daran, dass der Tag zu wenig Stunden hat, sondern dass Sie sich zu viele Aufgaben vorgenommen haben. Das geht irgendwann schief. Gesundheitliche Probleme sind damit vorprogrammiert. Deshalb: Ein entschlossener Unternehmer (und nicht nur der) muss ein ebenso entschlossener Unterlasser sein.

Weitere Tipps lesen Sie im Teil 4 dieser Serie.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: