Arbeit & Beruf Businesstipps

Welche Strategien gilt es für die Karriereplanung zu entwickeln?

Lesezeit: 2 Minuten Zur Karriereplanung gehört es auch, Fortbildungen und Weiterbildungen sowie Seminare zu besuchen, um sich im Können zu optimieren, Kompetenzen herauszuarbeiten, an Kompetenzen zu feilen. Damit haben Sie bei der Bewerbung um einen Job gleich bessere Chancen, je nachdem wie viel Sie unternommen haben, um sich zu profilieren

2 min Lesezeit

Welche Strategien gilt es für die Karriereplanung zu entwickeln?

Lesezeit: 2 Minuten

Erst nachdenken, dann planen

Karriere richtig planen kann so einfach sein, wenn man weiß, wie es geht. Viele scheitern daran, dass sie gar nicht wissen, wo sie beruflich hingelangen möchten und planen falsch. Denn wer weit nach oben kommen will, sollte gezielten Einsatz zeigen. Die Karriere ist wichtig, um einen sicheren Arbeitsplatz erhalten zu können und ein gutes Gehalt zu sichern.

Karriereplanung bedeutet, sich bewusst zu sein, was Sie können und welche Aspekte Sie optimieren sollte. In welcher Sparte des erlernten Berufes will ich arbeiten, was kann ich gut, was weniger? Das ist auch in Vorstellungsgesprächen wichtig, um nicht mit der Norm im Stapel auf dem Schreibtisch des zukünftigen Chefs unterzugehen: Die Stärken hervorheben, aber auch zu einigen Schwächen zu stehen. Das zeigt Größe und Rückgrat. Einfach selbstbewusst herüberkommen, dazu zählt aber auch die passende Kleidung.

Professionell arbeiten und führen

Im Job dann heißt es bestimmte Rituale und Tagesplanungen einzuhalten und sich perfekt in ein Team zu gliedern, in dem jeder seine Aufgaben hat. Wenn Sie erst einmal einen Führungsposten erlangt haben, bedeutet es zu lernen, Anweisungen zu erteilen. Das ist für viele sehr schwierig, gerade am Anfang. Sie müssen so kompetent wirken, dass die Mitarbeiter ihren Weisungen folgen und das nicht zu etwaigen Diskrepanzen führen wird, die sich auf Dauer negativ auswirken. Denn zur guten Karriereplanung gehört auch, dem psychischen Druck der Führungssituation stand zu halten.

Daran scheitern auch viele in der Selbständigkeit, denn sie sind nicht bereit, Kompromisse einzugehen oder bestimmte Regeln zu brechen für eine gute Zusammenarbeit mit dem Kunden oder Mitarbeitern. Dadurch entstehen Unstimmigkeiten im Betrieb und deshalb sind bei der Karriereplanung, die Seminare der Rhetorik so wichtig, um gezielt die Kompetenz und Qualität einsetzen zu können.

Die Karriere ist das Sprungbrett in die Arbeitswelt und guten Verdienst. Wenn Sie ihre Stärken ausarbeiten, so können Sie darauf aufbauen und nur noch besser werden. Am Anfang sollten Sie aber immer herausfinden, welcher Aufgabenbereich Ihnen liegt und welcher nicht. Und gerade das wird auch in Fachseminaren noch mal ein Stück weit so ausgearbeitet, dass die Entscheidung leichter fällt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: