Businesstipps

Weiterbildung: Nutzen Sie diese Karrierechancen in der Pflege

Lesezeit: < 1 Minute Nach einigen Jahren im Beruf entsteht bei vielen Berufstätigen der Wunsch, noch etwas anderes zu machen. Als Pflegekraft bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten, sich beruflich weiterzubilden. Die meisten Weiterbildungen sind zwar zeit- und kostenintensiv, sorgen aber im Ergebnis für eine Verbesserung Ihrer beruflichen Situation. Hier ein paar Möglichkeiten zur Weiterbildung:

< 1 min Lesezeit

Weiterbildung: Nutzen Sie diese Karrierechancen in der Pflege

Lesezeit: < 1 Minute
  • Weiterbildung zur Fachpflegekraft (intensivmedizinisch, gerontopsychiatrisch)
  • Weiterbildung zur Wohngruppen- oder Wohnbereichsleitung
  • Weiterbildung zur Pflegedienstleitung/Verantwortlichen Pflegefachkraft 
  • Weiterbildung zur Einrichtungsleitung 
  • Weiterbildung zum/zur Qualitätsmanager/in/Pflegemanager/in (angestellt oder freiberuflich) 
  • Weiterbildung zu/zur MDK-Gutachter/in 
  • Weiterbildung zur Pflegefachkraft bei Heimaufsichtsbehörden/ MDK/ Pflegekassen

Bei der Entscheidung für eine Weiterbildung sollten Sie 3 Dinge beachten, damit sich diese nach einem erfolgreichen Abschluss auch wirklich für Sie auszahlt:

  1. Gibt es überhaupt freie Stellen in dem von Ihnen gewünschten Tätigkeitsbereich im eigenen Haus. Wären Sie auch bereit nach der Weiterbildung eventuell den Arbeitgeber zu wechseln?
  2. Informieren Sie sich im Vorfeld der Weiterbildung ausführlich, welche Anforderungen und Möglichkeiten die angestrebte Position beinhaltet.
  3. Um spätere Enttäuschungen zu vermeiden, hat es sich bewährt, im Rahmen eines Trainee-Programms oder einer Hospitation in den gewünschten Tätigkeitsbereich hineinzuschnuppern. Vielleicht bietet Ihnen die eigene Einrichtung oder ein Haus in der Nähe eine solche Möglichkeit.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: