Businesstipps Microsoft Office

Webmail-Accounts mit Outlook abfragen

Lesezeit: 1 Minute Bei kostenlosen E-Mail-Diensten wie WEB.DE oder HOTMAIL lassen sich die Nachrichten normalerweise nur per Web-Browser verwalten. In Outlook kann also für den einfachen Zugriff auf die E-Mails über ein solches Webinterface kein Konto eingerichtet werden. Mit Outlook 2000 wurden die Ordner allerdings um eine neue Eigenschaft HOMEPAGE erweitert, die Sie sich zunutze machen können, um den Zugriff auf Ihren Webmail-Account zu vereinfachen.

1 min Lesezeit

Webmail-Accounts mit Outlook abfragen

Lesezeit: 1 Minute

Wenn Sie einem Ordner eine Homepage-Adresse zuordnen, so wird diese direkt in Outlook rechts von der Outlookleiste bzw. der Ordnerliste angezeigt. Es ist also nicht mehr notwendig, einen Web-Browser zu starten und dort die Adresse einzugeben. Um einen solchen Ordner anzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

 

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "Outlook Heute" und wählen Sie den Eintrag NEUER ORDNER im Kontextmenü an.
  • Als Namen für den Ordner geben Sie zum Beispiel "WEB.DE-Mail" oder "Hotmail" an. Angezeigt werden hier Elemente vom Typ "E-Mail" beziehungsweise "Nachrichten".
  • Klicken Sie nun in der Ordnerliste mit der rechten Maustaste auf den eben neu angelegten Ordner und wählen Sie EIGENSCHAFTEN im Kontextmenü an.
  • Wechseln Sie auf die Registerkarte "Homepage", geben Sie im Feld "Adresse" die jeweilige URL wie beispielsweise "http://www.hotmail.de" ein, aktivieren Sie die Option "Homepage dieses Ordners standardmässig anzeigen" und klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

In Zukunft reicht nun ein Klick auf den betreffenden Ordner und Outlook zeigt die Startseite der Webmail-Site im Fenster rechts an. Sie können sich sofort anmelden und auf Ihre E-Mails zugreifen. Selbstverständlich können Sie den Webmail-Ordner auch in einem anderen Ordner, zum Beispiel der Zugehörigkeit wegen in "Posteingang" anlegen. Klicken Sie dann in Schritt 1. mit der rechten Maustaste statt auf "Outlook Heute" auf den entsprechenden Ordner, in dem der Webmail-Ordner angelegt werden soll.

(Versionen Outlook 2000 und 2002)

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):