Businesstipps Marketing

Web 2.0 und Social Media für das eigene Unternehmen nutzen – ein Praxisbeispiel

Lesezeit: 2 Minuten Man liest bei Social Media und Web 2.0 immer von den Klassikern. Hier ein Corporate Blog, da ein Twitter-Account und da ein Youtube-Kanal. Aber wie nutzt man diese Kanäle optimal fürs eigene Unternehmen? Wie verknüpft man sie zu einer wirksamen Kampagne? Am Beispiel des Werkzeugherstellers Walter AG möchte ich in diesem Artikel zeigen, was möglich ist.

2 min Lesezeit

Web 2.0 und Social Media für das eigene Unternehmen nutzen – ein Praxisbeispiel

Lesezeit: 2 Minuten

Auf den ersten Blick haben Web 2.0, Social Media und ein Werkzeughersteller nicht viel miteinander zu tun. Lohnt es sich für diese Branche überhaupt, etwas im Bereich Web 2.0 zu tun? Sind solche Kunden online? Und möchten sie kommunizieren? Das sind alles Fragen, die sich die Marketingabteilung bei Walter auch gestellt hat. Gemeinsam mit der Agentur storymaker wurde überlegt und gebrainstormt. Herausgekommen ist eine – meiner Meinung nach – spannende Idee, die zeigt, dass man Dinge auch mal von einer anderen Seite angehen kann, und das mit Erfolg:

Ein Projekt entsteht

Als die kreativen Köpfe von Walter und storymaker zusammensaßen, kam man von dem zentralen Tätigkeitsfeld des Werkzeugherstellers – nämlich "Metallbearbeitung" – ganz schnell auf artverwandte Möglichkeiten, Metall zu bearbeiten. Und zwar nicht im Bereich Werkzeug, sondern im Bereich Musik. Musik auf Metallinstrumenten… Metall in Instrumenten… und schließlich Musik mit Werkzeugen. Das Projekt Walter Metal Music ist entstanden.

Ein Konzept, dass vom Unternehmen online wie auch offline umgesetzt wurde. Zum einen als Live-Auftritt auf der Messe EMO, zum anderen online unter www.walter-metal-music.com. Auf dieser Seite kann jeder eigene Songs mit den Walter-Werkzeugen komponieren und das so entstandene Musikstück via Web 2.0 – in diesem Fall Facebook, Twitter oder durch Linkgenerierung in jeder anderen Social Media Community – teilen. Ein paar Hintergründe zu der Idee finden Sie in diesem Video.

"Walter geht gerne neue Wege. Wir verstehen uns als Kompetenzführer – nicht nur im Rahmen unserer Produktentwicklung, sondern auch in Sachen B2B-Kommunikation", sagt Boris Turalija von der Walter AG.

Seien Sie kreativ

Wie Ihnen dieses Beispiel bei Ihrer eigenen Web-2.0-Strategie helfen kann? Indem es zeigt, was für spannende Dinge dabei herauskommen, wenn man über den Tellerrand hinaus guckt. Wenn man nicht nur einen Twitter Account einrichtet und sich denkt "Jetzt sind wir ja dabei, jetzt muss uns ja mal jemand anschreiben." Sicherlich gibt es auch in Ihrem Unternehmen Möglichkeiten, die neuen Medien und das Web 2.0 genau so zu nutzen, dass es Konsumenten, User und Kunden dazu bringt, Ihr Unternehmen mal mit anderen Augen zu sehen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: