Businesstipps Microsoft Office

Wasserzeichen mit Word 97, 98 und 2000

Lesezeit: < 1 Minute Eine der nützlichen neuen Funktionen von Word 2002 ist die Möglichkeit, jedem Dokument ein Wasserzeichen mit auf den Weg zu geben. Bei einem Wasserzeichen handelt es sich um beliebige Text / Grafik-Kombination, die beim Ausdruck auf jeder Seite hinter den vorhandenen Text in hellem Grauton eingefügt wird.

< 1 min Lesezeit
Wasserzeichen mit Word 97, 98 und 2000

Wasserzeichen mit Word 97, 98 und 2000

Lesezeit: < 1 Minute

So können zum Beispiel wichtige Dokumente mit entsprechenden Vermerken wie „Vertraulich“, „Entwurf“ oder „Muster“ versehen, und Firmenpost mit dem Firmenlogo dezent im Hintergrund jeder Seite ausgedruckt werden.

Bei Word 2002 ist die Definition eines solchen Wasserzeichens eine Sache weniger Mausklicks, hier steht der entsprechende Befehl im Menü unter „Format / Hintergrund / Gedrucktes Wasserzeichen“ zur Verfügung. Doch nur wenige Anwender wissen, dass diese Funktion auch bei älteren Wordversionen eingesetzt werden kann. Bei Word 97, Word 98 und Word 2000 ist das Vorgehen nur ein wenig komplizierter als bei Word 2002.

Aus diesem Grund haben die Word-Spezialisten bei Microsoft eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung publiziert, in der sie genau erklären, wie Sie mit den genannten Word-Versionen Text oder Grafik als Wasserzeichen drucken können. Die Informationen sind kostenlos zugänglich und von den Webseiten Microsofts abrufbar. Einziger Haken: Die Anleitungen sind leider vollständig auf englisch.

Bildnachweis: sebra / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: