Businesstipps Personal

Wasser: Tipps für mehr Sicherheit durch ausreichend Flüssigkeit

Lesezeit: 2 Minuten Unser Körper besteht zu 70 Prozent aus Flüssigkeit. Es ist lebenswichtig, dass wir ausreichend Flüssigkeit zu uns nehmen. Auch für Ihre Sicherheit am Arbeitsplatz ist Wasser notwendig. Viele Unfälle lassen sich vermeiden, wenn man ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt. Warum das so ist und weitere wertvolle Tipps finden Sie hier.

2 min Lesezeit

Wasser: Tipps für mehr Sicherheit durch ausreichend Flüssigkeit

Lesezeit: 2 Minuten

Nur durch genügend Wasser können unsere Organe optimal funktionieren. Halten Sie sich deshalb vor Augen, dass regelmäßiges Trinken von Wasser für Sie lebenswichtig ist.

Wie Wasser in Ihrem Körper wirkt

Genügend Wasser ist gesund für den Kreislauf und notwendig für Ihren Stoffwechsel. Dadurch können unter anderem Stoffwechselabfallstoffe und Gifte optimal abtransportiert und ausgeschieden werden.

Wenn Sie regelmäßig Wasser trinken, werden auch Ihre geistige Fitness und Ihre gute Laune gesteigert. Außerdem beugen Sie Nierensteinen vor und ihre körperliche Leistungsfähigkeit wird gesteigert.

Wie reagiert Ihr Körper bei Wassermangel?

Wenn Sie nicht
ausreichende Mengen an Flüssigkeit zu sich nehmen, so treten typische
Mangelerscheinungen auf. Besonders bei Berufen, in denen Sie körperliche
Arbeit verrichten oder auch im Büro bei Hitze im Sommer oder im Winter in überhitzten Räumen ohne ausreichende Lüftung.

Zuerst reagiert Ihr Körper mit einem Durstgefühl. Wird dies übergangen
und nichts oder zu wenig getrunken, dann wirkt das auf Ihren Kreislauf
und es wird Ihnen schwindlig. Es kommt dann auch zum Kreislaufkollaps
oder im schlimmsten Fall zu Kreislaufversagen. Vorher können auch Störungen der Herztätigkeit oder Bronchientätigkeit auftreten.

Arbeitsunfälle durch Mangel an Wasser

Grundsätzlich wirkt sich Wassermangel auf die körperliche Leistungsfähigkeit und auf die Konzentration aus. Durch einen Mangel an Konzentrationsfähigkeit steigt das Gefährdungspotential für einen Arbeitsunfall dramatisch. Schon allein Bedienungsfehler durch Konzentrationsmangel und Unachtsamkeit können schlimme Auswirkungen haben.

Bei Nachlassen Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit steigen die Gefahren von Stolpern, Sturz und die Rutschgefahr. Verkehrsunfälle im Außendienst sind dabei auch sehr häufig. Außerdem können Sie bei Nachlassen Ihrer Muskelkraft, Teile fallen lassen oder aus größerer Höhe abstürzen.

Tipps, wie Sie genug Wasser und Flüssigkeit bekommen können

  • Nehmen Sie immer genügend Wasser oder Säfte mit, wenn Sie im Außendienst sind oder auf einer Baustelle arbeiten.
  • Muss es immer Wasser sein, das Sie trinken? Nein auch Tees sind gute Durstlöscher.
  • Besonders gesund sind lauwarme Tees. Also nicht zu heiß und nicht zu kalt.
  • Verschiedene Tees haben verschiedene Wirkungen: Melissentee baut Stress ab, Pfefferminztee verbessert die Verdauung, Johanniskrauttee steigert die Laune, Grüner Tee senkt das Krebsrisiko, senkt Ihren Cholesterinspiegel und beruhigt Magen und Darm.
  • Kohlensäurehaltige Getränke sind zu vermeiden, da zu viel Kohlensäure nicht gut für Ihren Magen und Darm ist. Außerdem verstärkt es den sogenannten Blähbauch und steigert Blähungen.
  • Vermeiden Sie stark zuckerhaltige Getränke, da Sie davon dick werden und Ihr Durst noch gesteigert wird.

Weiterführende Links:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: