Businesstipps Personal

Was machen erfolgreiche Mitarbeiter anders?

Lesezeit: 2 Minuten Erfolgreiche Mitarbeiter suchen Erfolg, machen kleine Erfolge, wiederholen die kleinen Erfolge und machen daraus einen großen Erfolg. Wenn Sie einmal erfolgreich waren, dann wollen sie Erfolg kopieren. Motivierende Führungskräfte ermutigen zu wachsendem Erfolg. Sie studieren ihre Mitarbeiter und suchen nach Stärken, die andere übersehen haben. Wenn sich in der Arbeit eines Mitarbeiters dann kleine Erfolge abzeichnen, wissen sie, wie man daraus größere Erfolge machen kann.

2 min Lesezeit

Was machen erfolgreiche Mitarbeiter anders?

Lesezeit: 2 Minuten

Nach dem Motto: „Wenn Glück und Erfolg hereintritt, biete ihnen einen Platz an!“ Wie man die Motivation der Mitarbeiter gewinnt, lernt jede Führungskraft, doch leider wird es häufig missachtet – „Erfolge beachten und belohnen“.

Die Kunst des Lobens muss jeder Vorgesetzt beherrschen. Es ist ein Unterschied ob man sagt: „ Ich erwarte von Ihnen“ oder „Damit haben Sie in dieser Abteilung saubere Arbeit geleistet“. Die häufigste Beschwerde von Mitarbeitern lautet: „ Ich bekomme Feedback von meinem Chef – nur wenn etwas schiefgeht. Wenn etwas korrekt erledigt wird, tut er so als ob nichts ist.“

Dabei ist ein Kompliment so einfach und wir wissen alle, dass so die guten Leistungen verstärkt werden. Wie lange ist es her, dass sie Zeit für ihre Mitarbeiter hatten, um mit ihnen über Positives zu sprechen. Ein Grund für Erfolg im Geschäftsleben, ist die Kunst, Mitarbeiter zufrieden zu machen mit einem Dank. Dank ist etwas ganz Natürliches, viele schätzen diese Eigenschaft sehr hoch und reagieren darauf. Es beeinflusst positiv das Klima im Team. Fast jeder von uns sehnt sich nach Anerkennung, wenn jemand kommt, der uns aufrichtig dankt, dann halten wir ihm lange die Treue.

Mitarbeiter, die merken, dass sie gute Leistungen erbringen, sind hoch motiviert und haben das Bedürfnis zu siegen. Setzen sie Leistungsquoten so fest, dass ca. 80% aller Mitarbeiter, ihre gesteckten Ziele erreichen. Damit ermöglichen sie, Erfolge zu feiern, wann immer sie eintreten.

Komplimente geben ist eine Kunst. Es gibt einige Wege, Anerkennung auszudrücken und positives Verhalten zu verstärken: Drücken Sie Anerkennung öffentlich aus. Ich habe noch niemanden kennengelernt, der von anderen nicht gelobt werden will. Nutzen Sie Erfolge als Anlass zum Feiern. Verbinden Sie Anerkennung mit einer Geste. Formulieren Sie Anerkennung schriftlich. Wenn Sie ein Lob aussprechen, gehen Sie ins Detail. Die Zuckerbrot-Methode ist nur begrenzt wirksam und zu viel Belohnung schwächt die Motivation.

Die Gefahr besteht, dass man Mitarbeiter zu Verstärkungssüchtigen macht, die immer etwas Zusätzliches benötigen. Mündliche Anerkennung dient dazu, den Mitarbeitern zu zeigen, dass man deren Arbeit sieht und auch auf Qualität achtet. Lobt man Qualität, dann bewirkt man Wiederholung. Übertreiben Sie Lob, wird es bedeutungslos. Mitarbeiter mögen Wertschätzung. Aufmerksame Führungskräfte halte immer Ausschau   nach Anzeichen für positive Veränderungen. Wer zu motivieren versteht, konzentriert sich auf Stärken und Erfolge.  

Die besten Chefs tun alles, damit ihre Mitarbeiter Erfolg haben und selbstsicherer werden in ihrem Tun. Erfolg macht Menschen bescheiden, tolerant und sicher. Misserfolg verbittert jeden Menschen. Unsere Aufgabe ist es, den Mitarbeitern zu helfen, aus ihren kleinen Erfolgen große zu entwickeln.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: