Businesstipps Steuern & Buchführung

Was die Einstufung als Kleinunternehmer für Sie bedeutet

Kleinunternehmer im Sinne des Paragraphen 19 UStG brauchen keine Umsatzsteuer an das Finanzamt abzuführen, dürfen dafür aber auch keine Vorsteuer geltend machen. Sie können Ihre Umsätze jedoch freiwillig der Umsatzsteuer unterwerfen.

Was die Einstufung als Kleinunternehmer für Sie bedeutet

Sie sind Kleinunternehmer gemäß § 19 Abs. 1 UStG, wenn Ihr Umsatz im Vorjahr nicht höher war als 17.500 € und Ihr Umsatz im laufenden Jahr voraussichtlich nicht höher als 50.000 € sein wird.
Liegen beide Voraussetzungen vor, werden Sie automatisch als Kleinunternehmer behandelt. Ihre Umsätze sind steuerfrei und der Vorsteuerabzug entfällt.

Als Kleinunternehmer dürfen Sie keine Umsatzsteuer ausweisen. Haben Sie die Umsatzsteuer dennoch (bewusst oder versehentlich) unberechtigt ausgewiesen, dann müssen Sie die ausgewiesene Umsatzsteuer auch ans Finanzamt zahlen (§ 14c Abs. 2 UStG). Bei Kleinbetragsrechnungen (bis 100 €) schulden Sie die Umsatzsteuer bereits dann, wenn Sie den Steuersatz ausweisen.
 
Ansonsten schulden Sie die unberechtigt ausgewiesene Umsatzsteuer jedoch nur, wenn Sie in Ihrer Rechnung auch den Nettobetrag ausgewiesen haben. Sie schulden die unberechtigt ausgewiesene Umsatzsteuer solange, bis Sie die Rechnung berichtigt haben und die Gefährdung des Steueraufkommens beseitigt ist.
 
Den Begriff Kleinunternehmer gibt es außerdem noch in anderen Bereichen, z.B.

  • wenn Ihr Gewinn 30.000 € nicht überschreitet und Sie deshalb eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung erstellen dürfen,
  • bei der Einteilung in Größenklassen bei der steuerlichen Betriebsprüfung und
  • bei der Gewerbesteuer, wo die Besteuerung erst einsetzt, wenn der Gewerbeertrag 24.500 € übersteigt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: